Rekordbeteiligung von 104 Kartlern
Schafkopfen in allen Spielerkabinen

Vermischtes
Waldthurn
31.01.2016
10
0
Dass die Fußballer des FSV nicht nur auf dem grünen Rasen klasse sind, sondern auch perfekt organisieren können, bewiesen sie am Samstag bei ihrem Preisschafkopf. Die Verantwortlichen mussten für die Rekordbeteiligung von 104 Kartlern 26 Tische bereitstellen. Neben dem Sportheim wurden sämtliche Spielerkabinen zu "Schafkopfhochburgen" umfunktioniert. Kein Problem war es für Maximilian Stark, nach zwei Durchgängen die Gewinner der drei Geld- und 75 Sachpreise zu ermitteln. Unter den angetretenen Spielern hatte mit 138 Punkten Reinhard Hübner aus Neustadt/WN das beste Blatt. Er nahm 150 Euro mit. Andreas Weismeier aus Frauenricht musste sich mit 129 Punkten mit dem zweiten Platz und 100 Euro zufrieden geben. Der Waldthurner Manfred Müller konnte als Drittplatzierter mit 125 Punkten (nach Rittern) 75 Euro in Empfang nehmen. Nicht seinen besten Kartltag hatte Udo Blume aus Altenstadt/WN. Er erhielt für 50 Punkte einen Trostpreis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Preisschafkopf (63)FSV Waldthurn (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.