Sternsinger in Waldthurn
Von Haus zu Haus

Vermischtes
Waldthurn
04.01.2016
8
0

Heute und am Dienstag ziehen die Sternsinger ab 15 Uhr von Haus zu Haus. Am Abend des Neujahrstages entsandte Pfarrer Marek Baron die bunte Schar. Bei ihrem Besuch schreiben sie die Initialien "20C+M+B16" an die Türen. Die Mädchen und Buben bitten in diesem Jahr um Spenden speziell für Kinder und Notleidende im südamerikanischen Bolivien. Die Einkleidung der Sternsinger übernahmen Monika Bauer, Monika Kleber (Waldthurn) und Ilse Ott aus Wampenhof. Begleiter sind Anna-Maria Holfelner, Matthias Ebnet, Hannah-Sophia Hornstein und Johannes Kleber.

Montag, 4. Januar: Marktplatz, Rosengasse, Schlossgraben, Georg-Arnold-Str., Fahrenbergstr., Hauergasse, Bahnhofstr., Schäferei, Luhmühlweg, Hopfengarten, Hofzeil, Wallstr., Am Thurnbühl, Am Rathaus, Grubmühle, Am Schützenhaus, Albersrieth, Lennesrieth, Irlhof, Haselranken, Spielberg, Wampenhof, Oberbernrieth, Mangelsdorf, Oberfahrenberg und Unterfahrenberg

Dienstag, 5. Januar: Schützengarten, Birkenweg, Lindenweg, Bernriether Straße, Lobkowitzstraße, Wirsbergstraße, Trad, Vohenstraußer Straße, Poststraße, Bühlstraße, Siedlerstraße, Pleysteiner Straße, Neuenhammerstraße, Schulstraße, Am Badeweiher, Waldaustraße, Remmelberg, Schammesrieth, Frankenrieth, Woppenrieth und Ottenrieth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (656)Sternsinger (123)Bolivien (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.