Der finale Brettlspaß

Der Klausenlift in Mehlmeisel - hier am 31. Dezember 2014 - hat weiter geöffnet. Bild: hfz

Sonnenschein, Temperaturen bis zu 15 Grad: Der Frühling klopfte am Montag massiv an die Oberpfälzer Türen, es soll auch tagsüber weiter mild bleiben. Die meisten Skilifte in der Region haben am Wochenende die Saison beendet - aber längst noch nicht alle.

Der Winter kam spät in die Oberpfalz - aber für die Liftbetreiber noch nicht ganz zu spät. Zunächst lag Anfang des Jahres in den Winterferien für einige Tage ausreichend Schnee, Ende Januar kam dann endlich eine längere Kälteperiode und sorgte bis jetzt für ordentliche Pistenverhältnisse. Von einer "zufriedenstellenden Saison" berichtet deshalb Andreas Munden, Geschäftsführer der Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf. Dort sind die Lifte noch für zwei Wochen geöffnet, schätzt Munder. Wegen der nächtlichen Abkühlung bleibe die Schneedecke sehr gut erhalten. Die Schneehöhe beträgt immer noch 20 bis 50 Zentimeter. Munder: "Die höher gelegenen Loipen sind ebenfalls noch in einem ausgezeichneten Zustand." Die Seilschwebebahn Ochsenkopf Nord ist von 9 bis 16 Uhr in Betrieb und der Hempelsberglift in Oberwarmensteinach von 9 bis 22 Uhr. Geöffnet sind von 9 bis 22 Uhr auch weiter die Klausenlifte in Mehlmeisel.

Am Großen Arber liegen noch rund 50 Zentimeter Schnee. Von 8.30 bis 16.30 Uhr fahren Gondeln und Lifte, Mittwoch und Freitag zusätzlich von 18 bis 21 Uhr. Bei optimaler Witterung hoffen die Betreiber, noch bis Ostern Brettlspaß anbieten zu können.

Dank der Beschneiungsanlage ist auch auf der Silberhütte weiter die Benutzung der Loipe möglich, wenn auch nur noch auf zwei Kilometer Länge. Für Sonntag ist das Saison-Finale geplant. An Wochenende freuten sich die Verantwortlichen über einen tollen Deutschlandcup im Skilanglaufzentrum. Die meisten Lifte - wie in Fahrenberg oder der Wurmstein bei Flossenbürg - beendeten am Sonntag ihre Saison. Auch kleinere Anlagen wie in Freudenberg, Nabburg, Schloppach bei Waldsassen oder Ödengrub hatten im Winter wenigstens für einige Tage geöffnet.

Nach dem milden Wochenende legt der Frühling zur Wochenmitte jetzt erst einmal wieder eine Pause ein. Ab Mittwoch soll es verbreitet Niederschläge geben, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Montag sagte. Die Temperaturen sollen dann nur noch höchstens elf Grad betragen, oberhalb von 500 Metern sei sogar mit Schnee zu rechnen. Von Donnerstag an kehrt jedoch die Sonne zurück - allerdings soll es nicht so mehr warm werden wie am vergangenen Wochenende.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/lifteundloipen
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.