"Gute Nachricht" zum Lärmschutz

(nt/az) In der Diskussion um Lärmschutzmaßnahmen im Zuge einer Elektrifizierung der Bahnstrecke Regensburg-Hof berichtet die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder (SPD) von "sehr guten Nachrichten" aus dem Bundesverkehrsministerium. Der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium, Enak Ferlemann (CDU), habe ihr am Dienstag entsprechende Vorkehrungen zugesichert. Schieder zitiert den Staatssekretär mit den Worten: "Allein schon die Elektrifizierung der Bahnstrecke ist einer Neubaumaßnahme gleichzusetzen, was bedeutet, dass der Lärmschutz kommt." Die Oberpfälzerin zeigt sich erleichtert über die "klaren Worte", die es "bisher so nicht gegeben hat".
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.