2016 für ADAC ein Jubeljahr
Ortsclub feiert vier Jubiläen

Die erfolgreiche Vereinsarbeit baute der ADAC-Ortsclub auch in diesem Jahr weiter aus. Über 120 Veranstaltungen standen auf dem Terminplan. Doch 2016 gibt der ADAC noch mehr Gas. Vier Jubiläen zwischen 25 und 50 Jahren wollen gefeiert sein.

"Beim ADAC hat sich wieder alles beruhigt, das erleichterte unsere Arbeit beim Ortsclub", sagte Präsident Karlheinz Ach beim Ehrenabend.

Die Oldtimerabteilung wächst kontinuierlich, der Stammtisch ist stets gut besucht. Die Jugendkartabteilung kann ein erfolgreiches Jahr verbuchen. Sportleiter Ottmar Wrobel überreichte die Pokale an die Jugendlichen, die eine interne Clubmeisterschaft herausfuhren. Auf den 1. Platz kam Annalena Wrobel vor Luitpold Mückl und Noah Conrad. Die weiteren Plätze belegten Daniel Portner, Moritz Hiller, Benjamin Ingel, Sebastian Hierold und Lukas Hansl. Sie alle erhielten Pokale. Wrobel dankte dem Förderverein für die großzügige Unterstützung.

Gold und Silber


Ferner standen zum Jahresende im Vereinlokal Schützenhaus Ehrungen auf der Tagesordnung. Ach überreichte die Gauehrennadel mit Goldkranz an Irmgard Fürnrohr und Thoma Piesche, in Silber ging die Nadel an Robert Kastl. Die Ehrennadel des Ortsclubs in Gold erhielt Eberhard Kronstein, die Nadel in Silber empfingen Rita Schell, Hans Hiermaier, Hans Kellermann, Thomas Kronstein, Harald Lippert und Joachim Martin. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Engelbert Böhm und Wolfgang Dagner die Treue-Nadel. 40 Jahre sind Helmut Erhardt, Horst Jäger und Jürgen Lindner dabei.

Der Präsident des Stadtverbandes für Leibesübungen, Herbert Tischler, freute sich über die zahlreichen Aktivitäten des Clubs. Doch mit all der erfreulichen Gestaltung des Vereins, der geselligen Kameradschaft und lobenswerten Veranstaltungsreihe dürfe man nicht die Probleme auf der Welt vergessen, denn Krieg, Terror und das Thema um die Flüchtlinge "prägen uns derzeit mehr denn je."

Vom Partnerverein aus Annaberg-Buchholz kamen Ehrenvorsitzender Eberhard Kronstein und der stellvertretende Vorsitzende Thomas Kronstein. Er erinnerte, dass im kommenden Jahr 25 Jahre Partnerschaft mit Weiden gefeiert werden kann. Vom ADAC Nordbayern dankte Vorsitzender Herbert Behlert dem Club, denn er sei die Vertretung des ADAC nach außen hin. Stadtrat Karlheinz Schell überbrachte die Grüße von OB Kurt Seggewiß und lobte den Verein als Aushängeschild in der Region.

ADAC-Ball am 16. Januar


Karlheinz Ach verwies abschließend auf ein Jubeljahr 2016. Nicht nur die Kart-Abteilung feiert dann das 25-jährige Bestehen, auch die Freundschaft mit Annaberg-Buchholz ist ein Vierteljahrhundert alt. Die Oldtimerausfahrt wird zum 30. Mal gestartet. Und die beliebte Fuchs-Suchfahrt wird schon zum 50. Mal gestartet. Schließlich verwies Ach noch auf den ADAC-Ball am 16. Januar mit der Gruppe "Wind".
Weitere Beiträge zu den Themen: ADAC (59)Jubiläen (21)Oldtimer-Ausfahrt (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.