46. Bürgerfest in Weiden
Europa feiert in der Fußgängerzone

Freizeit
Weiden in der Oberpfalz
26.06.2016
1454
0

"Weiden öffnet seine Tore und die Weidener ihre Herzen", verkündet Oberbürgermeister Kurt Seggewiß bei der Eröffnung des 46. Weidener Bürgerfestes. 48 Stunden nach dem Brexit sitzen in der Innenstadt Gäste aus ganz Europa zusammen mit Vertretern aller Partnerstädte aus Italien, Frankreich, Tschechien und Österreich.

Auch die Delegierten der U.S. Army sind mit dabei. Der Oberbürgermeister von Annaberg-Bucholz brachte gleich zwei Busse mit knapp 100 bestgelaunten Erzgebirglern mit. Die Fußgängerzone ist bei diesem Traumwetter eine einzige Partymeile.

Auch das Essen ist international. Vom amerikanischen Donut über ungarische Langos bis zu thailändischem Essen. Natürlich gibts auch die klassischen Oberpfälzer Schmankerln wie Rollbraten, Makrele und Spanferkel. Der Weidener Jagdverband ist schon seit 5 Uhr morgens da, um das eigens erlegte Wildschwein zu braten. Die Oberpfälzer Sau war um 12.30 Uhr schon restlos verputzt.

Mit Europa geht es heute noch spannend weiter, beim Achtelfinale der Europameisterschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Annaberg-Buchholz (6)Bürgerfest Weiden (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.