Acht Mannschaften kämpfen um den Titel
Medienhaus-Cup steigt in Amberg

Bild: af

Die Fußballanhänger in der Oberpfalz sollten sich im Kalender den Sonntag, 27. Dezember, dick anstreichen. Dann feiert der Medienhaus-Cup eine Premiere.

Erstmals geht das größte Hallenfußballturnier der Region in der Amberger triMAX-Halle über die Bühne. Acht Mannschaften werden ab 13.30 Uhr um den Turniersieg und insgesamt 3000 Euro Preisgeld kämpfen. Das Starterfeld ist erlesen. Mit dabei sind Bayernligist und Titelverteidiger SpVgg SV Weiden. Mit dem SV Etzenricht, SV Mitterteich, SC Ettmannsdorf und der DJK Gebenbach stehen vier Landesligisten auf der Meldeliste. Außerdem am Start: SV Sorghof , FV Vilseck und der SV Raigering.

Karten gibt’s heute und morgen noch im Vorverkauf bei der „Amberger Zeitung“, im Medienhaus „Der neue Tag“ in Weiden sowie bei den NT-Ticket-Vorverkaufsstellen, bis Samstag online auf www.nt-ticket.de sowie am Turniertag an der Tageskasse. Kostenlose Parkplätze stehen am Turniertag am Parkdeck Kräuterwiese (Sulzbacher Straße) zur Verfügung – von dort aus ist es nur ein kurzer Fußmarsch von wenigen Minuten zur Halle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.