Blumenschmuckwettbewerb wieder im Gang
Blumen wahre Schmuckstücke

Sie bewerten den Blütenreichtum, die Üppigkeit oder die Nah- und Fernwirkung genauso wie die Farbabstimmung. Eine der beiden Jurys für den Blumenschmuckwettbewerb ist unterwegs. Bild: R. Kreuzer

Das ständig wechselnde Wetter machte es den Teilnehmern in diesem Jahr nicht leicht. Trotzdem entdeckte die Jury laut Gartenmeister Stefan Gloßner beim Blumenschmuckwettbewerb wunderschöne Beispiele für kreativ gestaltete Gärten und farblich passend abgestimmte Balkone.

In zwei Gruppen zogen die Jurymitglieder von Garten zu Garten und Haus zu Haus. Es nahmen 33 Mitbürger in 49 Kategorien, vom Einzelfenster über Hausfronten bis zu Balkonen und Vorgärten teil. Horst Witzl vom Verband Wohneigentum, die Stadträte Reinhold Wildenauer und Gabi Laurich, Renate Flauger vom Obst- und Gartenbauverein sowie Gartenchef Stefan Gloßner bewerteten den Ausnutzungsgrad der vorhandenen Anbringungsmöglichkeiten, den Wuchscharakter, die Bepflanzung nach Farben, wie auch die Nah- und Fernwirkung oder die Anbringung der Pflanzgefäße und die Üppigkeit der Blumen.

Gleiches gilt für eine zweite Gruppe, der die Stadträte Heinrich Vierling, Dagmar Nachtigall, sowie Gartenmeister Kurt Steinhilber, Josef Gatzka (Verband Wohneigentum) und Barbara Engmann ( Obst- und Gartenbauverein) angehörten. Jeder Teilnehmer am Wettbewerb wurde somit zweimal unabhängig voneinander bewertet, erläuterte Reinhold Wildenauer.

Große Spannung liegt vor allem über der Antwort auf die Frage, wer heuer den Kreativpreis bekommt. "Heuer waren wieder einige Teilnehmer dabei, die nahe am Höchstlimit waren", sagte Wildenauer. Auch der Zustand der Hausfront, die Einzelfenster, der Vorgarten und die Garteneinfriedung, sowie eine eventuelle Grünkulisse tragen zum Gesamteindruck bei. Es kann nur ein Hauptpreis pro Wohneinheit, Grundstück und Kategorie erzielt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.