Moscow Circus on Ice
Diese Frau ist eine Gefahr

Gerda muss auf der Suche nach ihrem geliebten Kai das Rhönrad in die Hand nehmen. Das scheint ganz leicht zu sein. Bilder: Götz/uz

Es ist gefährlich, einer schönen Frau zu vertrauen. Das muss Kai am Dienstagnachmittag schmerzlich erfahren. Zur Freude von knapp 150 Zuschauern bei "Moscow Circus on Ice" in der Hans-Schröpf-Arena.

Schon zehn Minuten nach Beginn der ersten Vorstellung des "Moscow Circus on Ice" ist klar: Hier kurven echte Profis über das Weidener Stadtwappen.

Im Widerschein bunter Scheinwerfer springen die russischen Eisläufer durch leuchtende Würfel, jonglieren und tanzen. Ein Feuerwerk an Farben und sprühender Lebensfreude, aber auch an Poesie und Zärtlichkeit. Ganz nebenbei suchen die Darsteller mit Gerda ihren geliebten Kai. Den hat die "Schneekönigin" zuerst auf Schlittschuh-Stelzen verzaubert - und ihn schließlich entführt.

"Schneekönigin": So heißt das Märchen, mit dem der "Moscow Circus on Ice" am Dienstagnachmittag nur 150 Zuschauer ins Eisstadion locken kann. Am Abend kommen 400 Besucher zur zweiten Vorstellung, bei der die Akrobatik im Mittelpunkt steht. An der Leistung der Darsteller kann der etwas verhaltene Zuspruch nicht gelegen haben. Denn mal fasziniert das Leichte, Elegante, fast Schwebende an ihrer Darbietung. Dann wieder das wilde Temperament und die unerhörte Kraft. Bezaubernd auch die Kostüme. Oberteile funkeln, Röcke wallen, Federn schwingen. Immer wieder toben Beifallsstürme. Besonders als sich schließlich Kai und Gerda wieder in den Armen liegen.

Bleibt nur die Vermutung, der Fasching hat dem Eiszirkus die Schau gestohlen. Oder die vielen Flocken für den Eintritt schreckten ab. Karten kosteten zwischen 36 und 50 Euro. Wer sich's leisten konnte, ging mit der Gewissheit nach Hause, dass sich jeder Cent gelohnt hat.

___



Weitere Informationen im Internet:

www.onetz.de/bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.