Theater „Liberi“ zeigt Aschenputtel am 12. November - Karten zu gewinnen
Märchenhaftes Musical

Ein Mann, der Schuhe bringt, verzückt Frauen nicht erst, seit es Zalando gibt. Im Märchen Aschenputtel, das als Musical am 12. November in der Max-Reger-Halle zu sehen ist, hat der Prinz deshalb die schwere Wahl zwischen böser Stiefschwester eins, böser Stiefschwester zwei und dem fleißigen Aschenputtel. Wer wissen will, für welche Herzdame er sich entscheidet, kann Tickets bei unserer Telefonaktion gewinnen. Bild: hfz

(fku) Es ist die alte Geschichte über den Glauben ans Gute und die Liebe. Und erzählt wird sie diesmal mit viel Musik. "Aschenputtel - das Musical" bringt das Tournee-Theater "Liberi" am Samstag, 12. November, um 15 Uhr auf die Bühne der Max-Reger-Halle. Humorvoll, spannend und mit modernen Facetten werde diese Version des Grimm'schen Märchens sein, verspricht das Theater.

Das Stück, empfohlen für alle ab vier Jahren, wartet mit eigens komponierten fröhlich-frechen Melodien und Balladen auf. Aus eleganten Stoffen haben Kostümbildnerinnen die großen Roben der Ballgäste kreiert. Das Ensemble aus professionellen Schauspielern mit geschulten Stimmen hat wochenlang geprobt. Wer das Ergebnis sehen will, erhält Karten beim NT (Telefon 0961/85-550 oder www.nt-ticket.de). Tickets für Erwachsene gibt's ab 17 Euro, für Kinder bis 14 Jahre ab 15 Euro.

Gar nichts zahlen die Gewinner unserer Telefonaktion. Wir haben fünfmal zwei Karten im Lostöpfchen. Wer an der Verlosung teilnehmen will, ruft unter der Nummer 0137808401627 an und spricht das Stichwort "Prinz", Name, Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist bis Montag, 7. November, 8 Uhr geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Medienhauses und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Viel Glück bei der Verlosung!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.