Viele Jahre treu
Obst- und Gartenbauverein ehrt Mitglieder

Beim Sommer-Gartenfest des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Altfalter-Schwarzach stand die Ehrung verdienter Mitglieder im Mittelpunkt. In seinem Grußwort hob Zweiter Bürgermeister Franz Grabinger das Engagement des OGV in vielen Bereichen hervor: "So wie das Gartenjahr vom Vorbereiten, Säen, Pflanzen, Düngen, Gießen bis zum Ernten unterschiedliche Anforderungen bringt, so hat auch der OGV vielfältigste Aktivitäten zu bieten." Diese reichen von Vorträgen, praktischen Vorführungen, dem Erfahrungsaustausch, Schnittkursen, der Förderung des Landschaftsschutzes oder der Mitgestaltung des Orts- und Landschaftsbildes bis hin zu geselligen Veranstaltungen wie dem Sommerfest.

"Wie viel ärmer wäre unsere Gesellschaft ohne diejenigen, die sich hier ehrenamtlich engagieren?", fragte Grabinger und wünschte dem Obst- und Gartenbauverein weiterhin alles Gute. Bei den anschließenden Ehrungen zeichneten Grabinger und Vorsitzender Reinhard Wegerer Max Süß, Simon Gradl, Wolfgang Lehner, Reinhold Dobler, Johann Meier und Rita Kleinotzki für ihre 30-jährige Treue aus. Seit 50 Jahren ist Simon Lacher beim OGV. Für die langjährige Tätigkeit als Schriftführer und Gerätewart wurde Karl Gradl die Ehrenurkunde des bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege verleihen, die er krankheitsbedingt nicht selbst entgegennehmen konnte. Als nächste Veranstaltung ist am Sonntag, 7. August, die Fahrt zur Landesgartenschau nach Bayreuth geplant. Als Nebenprogramm steht die Teufelshöhle in Pottenstein sowie die Sommerrodelbahn auf dem Programm. Anmeldungen sind bei Reinhard Wegerer unter Telefon 09435/3066479 oder per E-Mail unter der Adresse reinhard.wegerer@web.de möglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.