Vorlesereihe in Regionalbibliothek
So klingt Arabisch

Die Geschichte vom Fuchs und der Maus war ein großer Erfolg beim ersten "arabischen Vorlesenachmittag" in der Regionalbibliothek mit Dr. Rifai (Mitte). Den Kindern las er abwechselnd auf Deutsch und Arabisch vor. Bild: tsa
Aufgehorcht! In der Regionalbibliothek bot sich den Zuhörern bei der Vorlesestunde der Reihe "Hör mal" ein besonderes Erlebnis. Dolmetscher Dr. Rifai las aus einem Kinderbuch abwechselnd auf Arabisch und Deutsch vor. Die Zweisprachigkeit soll den Kindern einen Eindruck vom Klang fremder Sprachen vermitteln.

Die spezielle Vorlesereihe findet einmal im Monat statt, jedes Mal steht eine andere Sprache im Fokus. "Wir wollen die Bibliothek für alle interessant und auch fremdsprachige Kinder auf uns aufmerksam machen", erklärt Ruth Neumann, stellvertetende Leiterin der Bibliothek. In der Kinderbibliothek gibt es mittlerweile eine große Auswahl an arabischen Kinderbüchern. Der Kontakt entstand durch OB-Gattin Maria Seggewiß, die den Dolmetscher an Neumann vermittelt hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Regionalbibliothek (56)Vorlesestunde (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.