Weidener Schützen küren Stadtmeister
Oft über Umwege zur Urkunde

Sportleiter Karl Tusch, zweiter Gauschützenmeister Wolfgang Weiß, Herbert Tischler vom Stadtverband sowie die Adler-Schützenmeister Manfred Schiller und Alois Lukas (hinten von rechts) brachten an Ende alle Urkunden und Pokal an den Mann. Für einen Großteil der Sieger mussten allerdings Vertreter die Auszeichnungen entgegen nehmen. Bild: luk


Die Sieger der Stadtmeisterschaft der SchützenLuftgewehr: Einzel: Damen: Ramona Ludwig (387 Ringe, Adler Mitterhöll); Schützen: Alexander Thiel (357, Freiheit Neunkirchen); Altersklasse: Klaus Ludwig (379, Mitterhöll); Senioren: Richard Gallitzendorfer (320, Hubertus Weiden); Schüler: Denis Weidner (163, Neunkirchen); Jugend: Lena Plommer (364, Alpenrose); Junioren: Martin Lukas (380, Mitterhöll); Auflage: Erwin Knöbl (296, FSG).

Mannschaft: Schützen und Damen: Neunkirchen (1050; Stefan Poß, Alexander und Roland Thiel); Alter und Senioren: Neunkirchen (984; Thomas Jahreis, Jochen Lenkeit, Christine Poß); Schüler: Neunkirchen (286; Maria Jahreis, Denis und Lara Weidner); Jugend und Junioren: Mitterhöll 2 (1062; Martin Lukas, Dara Paetzolt, Lukas Schiller); Auflage: FSG 1 (874; Erwin und Irmgard Knöbl, Günter Treffert).

Luftpistole: Einzel: Damen: Alexandra Albrecht (361, Hubertus Ullersricht); Schützen: Sascha Treml (357, Hubertus Weiden); Altersklasse: Thomas Bauer (366, Hubertus Weiden); Senioren: Robert Raps (347, Heimatfreunde Mooslohe); Schüler: Elian Paetzolt (86, Mitterhöll); Auflage: Matthias Reuß (287, Hubertus Weiden).

Mannschaft: Schützen und Damen: Hubertus Weiden (1036; Lukas Bodem, Bernhard Lang, Sascha Treml); Alter und Senioren: Hubertus Weiden (1056; Thomas Bauer, Thomas Birner, Walter Kellner); Auflage: Mitterhöll (816; Theo Helgert, Alois Lukas, Willi Pausch); Auflage LG und LP: Hubertus Weiden (853; Klaus Leipold, Matthias Reuß, Wolfgang Treml); LG und LP Einzel: Thomas Bauer (691).

Sportpistole: Einzel: Schützen: Bernhard Lang (273); Altersklasse: Thomas Bauer (283); Senioren: Karl Tusch (276, Mitterhöll). Mannschaft: Schützen: Hubertus Weiden (795; Lukas Bodem, Bernhard Lang, Sascha Treml); Alter und Senioren: Thomas Bauer, Thomas Birner, Walter Kellner (796). Weitere Ergebnisse unter www.ong-weiden.de (luk)

125 Schützen notiert Karl Tusch bei den Stadtmeisterschaften im Schießen. Bei der Siegerehrung aber kann der Sportleiter der ausrichtenden Adler Mitterhöll beim Blick in die Runde die 100 streichen. Ein Großteil ist wegen Krankheit oder Wettkampf verhindert. Zweiter Gauschützenmeister Wolfgang Weiß will den Abend trotzdem noch einmal zur Sprache bringen.

(luk) Versöhnlicher gestimmt war Adler-Schützenmeister Alois Lukas, als er an die Wettkämpfe erinnerte. Diese seien "ganz gut abgelaufen, teilweise mit sehr guten Ergebnissen". Ebenso zeigte er sich mit der Beteiligung überaus zufrieden.

Soweit konnte sich Weiß seinem Vorredner noch anschließen. Auch er attestierte den Siegern "super Leistungen" und Adler Mitterhöll als Veranstalter eine hervorragende Arbeit. Traurig stimme ihn allerdings, dass nicht alle der insgesamt neun teilnehmenden Vereine zur Siegerehrung nach Mitterhöll gekommen waren. "Aus Respekt vor dem Ausrichter hätte wenigstens ein Vertreter geschickt werden können", meinte der zweite Gauschützenmeister enttäuscht. Er versicherte, dies auf Gauebene noch einmal zu thematisieren.

Enttäuscht


Auch Herbert Tischler, Präsident des Stadtverbandes für Leibesübungen, wünschte sich, dass neben einigen Meistern "ein paar der Platzierten gekommen wären". Und bei der Stadtmeisterschaften möchte er "mehr Jugendliche am Start sehen".

Eigentlich die meisten Teilnehmer stellte diesmal Adler Mitterhöll mit 32. Da der Verein als Ausrichter aber außer Konkurrenz lief, gehörte der erste Platz der Schützengesellschaft (SG) Hubertus Weiden (20), gefolgt von der Feuerschützengesellschaft (FSG, 18), Alpenrose (15), Hubertus Ullersricht (14) und Freiheit Neunkirchen (12). Von den Heimatfreunden Mooslohe waren 7, von der SG Hammerweg 4 und von Almenrausch 3 Schützen an den Schießständen. Die fünf Ehrenscheiben gingen an Dennis Lawrow (Luftgewehr; Alpenrose; 51,9-Teiler), Wolfgang Henrichen (Luftpistole; SG Hammerweg; 212,3), Bernhard Lang (Sportpistole; Hubertus Weiden; 10er), Erwin Knöbl (LG Auflage; FSG; 119,3) sowie Rudi Schletz (LP Auflage, Hubertus Ullersricht; 205,2).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.