Weinfest der CSU an neuem Ort
Wein im Café

Mit einem neuen Standort am Café Mitte probierte der CSU-Ortsverband Stockerhut einen neuen Standort und lockte damit Anwohner aus der Nachbarschaft an. Ortsvorsitzender Nikola Vranjes (vorn) begrüßte die Gäste. Als Zeitvertreib für die Kinder dienten eine Hüpfburg und ein Tunnel, den Johannes Kummer aus Kohlberg aufgestellt hatte. Bild: Dobmeier

Der CSU-Ortsverband Stockerhut wollte etwas Neues probieren und wählte erstmals die Terrasse des Café Mitte für das Weinfest.

Vorsitzender Nikola Vranjes und sein Team erhofften sich mehr Gäste im Zentrum der Stockerhut. Das gute Wetter brachte Schirmherr Bürgermeister Lothar Höher zusammen mit einer Spende. Es gab unter anderem Spanferkel vom Zirlwirt und ausgewählten Frankenwein. Als Gäste begrüßte Vranjes die Stadträte Hans und Stefanie Sperrer sowie Hans Forster, zudem den Vorsitzenden der Senioren-Union Hartmut Brönner, Der Dank galt Elisabeth Heider für die reibungslose Zusammenarbeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.