13. Oldie-Night des ADAC Weiden
Atemlos durch die "Oldie-Night"

Kultur
Weiden in der Oberpfalz
17.10.2014
249
0

Zur 13. "Oldie-Night" des ADAC tanzten auch viele jüngere Besucher an. Ob das daran lag, dass es der DJ mit dem Motto nicht ganz so genau nahm?

Ausgelassen wurde gefeiert, getanzt und gescherzt: Die mittlerweile 13. "Oldie-Night" des ADAC Weiden ist längst kein Geheimtipp mehr. Das Vorstandsteam um Präsident Karlheinz Ach leistete wieder ganze Arbeit. Im "Hennerloch" legte DJ Tobi natürlich keine Platten auf: Die Musik - überwiegend aus den Siebzigern - kam von CDs. Dazu gab es aber auch aktuelle Hits wie "Atemlos" von Helene Fischer und natürlich Tanzmusik.

"Ausgebucht", vermeldete der Präsident und eröffnete den Tanz. Und die Besucher ließen sich nicht lange bitten. Es wurde ein schmissiger, geselliger Abend mit viel Smalltalk sowie Schmankerln aus der Küche des "Hennerloch". Mit zahlreichen Tanzwütigen war das "Classic-Team" - die Oldtimergruppe des AMC mit Chef Hans-Jürgen Krause - gekommen. Die Stimmung war glänzend bis in die frühen Morgenstunden, die Tanzfläche immer bestens gefüllt. Etwas später des Abends schaute auch Stadtrat Reinhold Wildenauer vorbei, selbst Oldies-Fachmann als Schlagzeuger unter anderem der "Connection2Rock".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.