Aparte Besetzung
Flöte, Viola und Harfe

Die drei Musiker Dejan Gavric (Flöte), Philipp Nickel (Viola) und Silke Aichhorn (Harfe) sind auf Einladung des Förderkreises für Kammermusik am Sonntag, 31. Januar , um 17 Uhr in der Weidener Max-Reger-Halle zu Gast. In der aparten Besetzung Flöte, Viola und Harfe spielen die Künstler erlesene Werke des französischen Impressionismus und der englischen Spätromantik. Zu hören sind: Arnold Bax: Elegiac Trio für Flöte, Viola und Harfe; Benjamin Britten: Lacrimae für Viola und Harfe; Maurice Ravel/Carlos Salzedo: Sonatine en Trio; Malcolm Arnold: Duo für Flöte und Viola op. 10; Claude Debussy: "Pour évoquer Pan" und "Bruyères" für Flöte und Harfe Arabesque Nr.1 für Harfe Syrinx für Flöte solo (1913) Sonate Trio für Flöte, Viola und Harfe. Informationen gibt es im Internet auf www.weidener-meisterkonzerte.de. Karten sind erhältlich bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf nt-ticket.de. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.