Auf Höhenflug mit Bachelorette

Seit Mittwochabend gilt der Weidener Florian Keck als Überflieger bei der RTL-Kuppel-Show "Die Bachelorette". Denn 17 Herren sind noch im Rennen im Kampf um Alisa. Aber ausgerechnet den Weidener Flo bat die brünette Junglehrerin aus Berlin zum ersten Einzeldate der Sendung: Zusammen flogen die beiden mit einem motorisierten Drachen über die Küste Portugals. Dabei steuerten sie auch über die Villa, von der die männliche Konkurrenz eifersüchtig nach oben blickte. Nach der Landung beeindruckte Flo die Bachelorette mit einer Beichte: "Eigentlich habe ich Höhenangst", sagte der Weidener und betonte beim Picknick am Strand, wie schüchtern er doch sei. Alisa schmolz dahin: "Flo ist eine treue Seele, sehr charmant, hat gutes Benehmen und achtet auf jedes Detail. Das gefällt mir schon gut." Und wie fand's Flo? "Alles ist positiv gelaufen", stapelt er vor der Konkurrenz tief. Zuvor hörte sich das noch so an: "saugeil, Hammer". Die nächste Rose erhielt Flo prompt. Damit ist er unter den letzten 15. Fortsetzung am Mittwoch, 20.15 Uhr, auf RTL.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.