Bezaubernde Spitzentechnik
Freitag „Ballettabend“ der Ballettschule Evelina Yosifova

Die Ballettschule Yosifova lädt am Freitag, 22. Juli, zum "Ballettabend" in das Haus der evangelischen Gemeinde ein. Bild: Dobmeier

Die Aufführung "Ballettabend" ist ein großes Ereignis für die Freude des Tanzes und für alle Beteiligten. Viele Fragmente aus berühmten Ballettwerken wie "Schwanensee", "Bayadère", "Don Quichote" und "Vier Jahreszeiten" bietet die Ballettschule Evelina Yosifova am Freitag, 22. Juli, ab 18.30 Uhr im Haus der Gemeinde. Die etwa 50 Balletttänzerinnen zwischen 3 und 22 Jahren versprechen unter der Regie der Ballettmeisterin einen bezaubernden Abend mit Spitzentechnik und schwungvollen Akzenten.

Kartenvorverkauf zum Preis von zehn Euro (ermäßigt sechs Euro) ab sofort bei der Buchhandlung Stangl + Taubald sowie in der Ballettschule im Bahnhofsgebäude links in der Bahnhofstraße 28, Telefon 0961 / 381 96 63. Karten sind auch noch an der Abendkasse erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.