Christine Schmidbauer stellt erstmals im KfH-Gesundheitszentrum aus
Spaziergang vor dem inneren Auge

Gemeinsam mit den Kolleginnen Liubov Kulesh (rechts) und Margarete Marbach (Zweite von links) begrüßte Dr. Franz Hermann Beckmann Künstlerin Christine Schmidbauer. Bild: otj
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
21.06.2016
119
0

(otj) "Wir wollen, dass unsere Patienten etwas Positives sehen, wenn sie bei uns im Haus behandelt werden", erklärt Dr. Franz Hermann Beckmann das Konzept der wechselnden Ausstellungen im KfH-Gesundheitszentrum (Zentrum für Dialyse). Er eröffnete die Ausstellung von Christine Schmidbauer.

Gemeinsam mit den Kolleginnen Liubov Kulesh und Margarete Marbach begrüßte er die Künstlerin. Die Ausstellungen im KfH-Gesundheitszentrum leben von der Vielfalt und Abwechslung der Künstler. Gegenständliche Kunst wechselt sich ab mit Abstraktem oder Fotografie. Was Beckmann außerdem wichtig ist: Die Künstler kommen aus der Region.

Christina Schmidbauer zeigt bei ihrer ersten öffentlichen Ausstellung farbenfrohe Naturmotive und Landschaftsstudien - Blumen, ein herbstliches Stoppelfeld oder einen Leuchtturm am Meer. Die harmonischen Bilder laden auf einen Spaziergang vor dem inneren Auge ein - eine Wohltat für die Patienten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.