Christoph Baierl singt in der ehemaligen Augustinerkirche Weiden
Gentleman mit Ausnahmestimme

Kultur
Weiden in der Oberpfalz
06.05.2016
111
0
   

Feste & Märkte

Kastl (Amberg-Sulzbach)

Regionalmarkt: Marktplatz, Ortsmitte; Samstag, 7. Mai. Regional, saisonal, kulinarisch, handwerklich. Jeden zweiten Samstag im Monat von 8 bis 12.30 Uhr.

Pleystein

Kreuzbergfest: Marktplatz, Sonntag, 8. Mai, 8 bis 18 Uhr. Mit Gottesdienst und Markttreiben.

Freizeit & Familie

Falkenberg

Tage der offenen Tür: Burg Falkenberg, Burg 1; Samstag, 7. Mai, und Sonntag, 8. Mai. Samstag, 7. Mai: Burgbesichtigung von 14 bis 17 Uhr, ab 17 Uhr Festbetrieb. Sonntag, 8. Mai: 8.45 Uhr Kirchenzug; anschließend Festbetrieb, ab 13 Uhr Burgbesichtigung. Bei schlechtem Wetter Bewirtung in Tagungszentrum.

Schnaittenbach

Tag der offenen Tür nach Generalsanierung: Stadt- und Pfarrbücherei, Sonntag, 8. Mai, 9.45 bis 17 Uhr. Einführung in Online-Recherche, Flohmarkt, Kinderschminken.

Führungen

Amberg

Beobachtung des Merkurtransits: Multifunktionsplatz, gegenüber Bahnhof; Montag, 9. Mai, 13 bis 20 Uhr. Die Volkssternwarte Amberg-Ursensollen lädt zur Beobachtung des Merkurdurchgangs vor der Sonne mit ihren Sonnenteleskopen ein und informiert auf Schautafeln über das seltene Himmelsereignis.

Flossenbürg

Öffentliche Führung: KZ-Gedenkstätte, Gedächtnisallee 5-7; Jeweils samstags und sonntags um 14 Uhr. Rundgang über das historische Gelände und durch die Ausstellung "Konzentrationslager Flossenbürg 1938-1945". Am Sonntag, 8. Mai, zudem Themenrundgänge zu Dietrich Bonhoeffer .

Wunsiedel

Das Bier und seine Geschichte(n) bei Wunsiedler Kultnacht: Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof 1; Samstag, 7. Mai, 19 Uhr. Öffnung des Spital-Bierkellers. Um 20 und 21 Uhr Mundartgeschichten zum Bier. 19.30 Uhr 21.30 Uhr Führungen.

Natur-Tour

Grafenwöhr

"So klagte der Ichthyosaurus" - Eine LiteraTour zu Dichtung und (geologischen Tatsachen): Brunnen vor dem Rathaus, Marktplatz 1; Sonntag, 8. Mai, 14 bis 16.30 Uhr. Auf einer ungewöhnlichen Tour durch Grafenwöhr stellt ein Geoparkranger dichtende Naturforscher und Dichter, die in Objekten der Erde oder Urzeit ihre Inspiration fanden vor und hinterfragt den Zusammenhang. Gebühr 4 Euro. Infos unter (09602) 9 39 81 66 und auf www.geopark-bayern.de.

Kirchenlamitz

"Seid eins und geht um eins": Parkplatz Vorderes Buchhaus/Granitlabyrinth; Samstag, 7. Mai, 13 bis 14 Uhr. Zum Welt-Labyrinth-Tag führt eine Geoparkrangerin ins Granit-Labyrinth bei Buchhaus und vermittelt dabei Wissenswertes zur Symbolik von Labyrinthen und den Gesteinen des Fichtelgebirges. Teilnahme kostenlos. Infos unter (09602) 9 39 81 66 oder auf www.geopark-bayern.de.

Plankenfels

Vom Plankenstein zum Wachstein - eine Seereise durchs Jurameer: Parkplatz gegenüber Gasthof "Schwarzer Ritter", Bayreuther Straße; Samstag, 7. Mai, 15 bis 18 Uhr. Bei einer Rundtour mit herrlichen Ausblicken erläutert eine Geoparkranger die Entstehung der Fränkischen Schweiz und der Gesteine, die sie aufbauen und führt dabei zurück in die Zeiten des Jurameers. Infos: (09602) 9 39 81 66 .

Pleystein

Der Rosenquarzfelsen von Pleystein: Aufgang zum Kreuzberg, Infotafel Granit, Kreuzbergweg; Sonntag, 8. Mai, 15 bis 17 Uhr. Eine Geoparkrangerin erläutert, warum der Kreuzberg vollständig aus Rosenquarz besteht und ergänzt den geologischen Teil der Führung mit Informationen zur Wallfahrtskirche und einem Besuch im Stadtmuseum. Infos unter Telefon (09602) 9 39 81 66 und auf www.geopark-bayern.de.

Waidhaus

Die Pegmatite von Hagendorf: Gasthaus in Hagendorf; Samstag, 7. Mai, 14 bis 16.30 Uhr. Rund um Hagendorf begibt sich eine Geoparkrangerin auf Spurensuche des einstigen Feldspatabbaus, der über Jahrzehnte die Geschicke von Hagendorf und Waidhaus prägte. Infos unter (09602) 9 39 81 66 und auf www.geopark-bayern.de

Stadtführungen

Weiden

Auf Max Regers Spuren durch Weiden: Altes Schulhaus, Schulgasse 3a; Sonntag, 8. Mai, 11 Uhr. Auf einem Rundgang durch die Max-Reger-Stadt berichtet Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz vom Leben und Schaffen des Oberpfälzer Komponisten. Dauer ca. 90 Minuten. Gebühr: 3 Euro.

Lesungen

Amberg

"Nicht kalt genug": Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz; Dienstag, 10. Mai, 19.30 Uhr. Ein spannender und unterhaltsamer Roman über Friedrich Nietzsche, geschrieben und gelesen von Bernhard Setzwein. Weitere Infos auf: www.ebw-Amberg.de.

Vorträge

Schnaittenbach

Praxisübung mit der Wünschelrute: Schloss Holzhammer, Schlossstraße; Sonntag, 8. Mai, 14 bis 16.30 Uhr. Die Rutengeher finden zahlreiche Wasseradern in dem gräflichen Anwesen. Infos und Anmeldung unter Telefon (09664) 9 53 97 20 sowie auf www.die-goldene-strasse.de.

Live Musik

Neustadt/WN

Muttertagskonzert des Salonorchesters: Stadthalle, Am Hofgarten; Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr. Eintritt: 11 Uhr.

Blues/Jazz/Rock

Pressath

AC/DX: Stadthalle, Wollauer Straße; Samstag, 7. Mai, 21 Uhr.

Weiden

Ohrenfeindt: Salute-Club, Weingasse 5 ; Samstag, 7. Mai, 21 Uhr. Tour zum neuen Album "Motor an!". Karten: bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de.

Chor

Sulzbach-Rosenberg

Gemeinschafts-Konzert MultiChor und Wolpertinger Singers: Capitol, Bayreuther Straße 4; Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr. Der MultiChor singt Weltmusik, die Wolpertinger Singers präsentieren Pop, Rock und Schlager. Eintritt: 10 Euro.

Klassische Konzerte

Waldsassen

Marienkonzert mit der Mariazeller Messe: Basilika-Kirche, Basilikaplatz 6; Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr. Joseph Haydns"Mariazeller Messe" und weitere Werke der Wiener Klassik.

Weiden

Weidener Meisterkonzerte: Max-Reger-Halle, Dr.-Pfleger-Straße 17; Samstag, 7. Mai, 18 Uhr. Sonderkonzert zum 100. Todestag Max Regers mit Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks. Hebbel-Requiem von Max Reger und Werke von Johannes Brahms. Karten: www.nt-ticket.de.

Volksmusik & Folk

Fensterbach/Wolfring

Serenade: Dorfplatz Wolfring, Sonntag, 8. Mai, 19 Uhr. Die Jugendblaskapelle Fensterbach lädt gemeinsam mit Blog und Blech ein zu einem musikalischen Abend mit traditioneller böhmischer Blasmusik und modernen Musikstücken.

Schnaittenbach

Maisingen der Landfrauen: Kräutergarten, Hauptstraße (gegenüber Rathaus); Sonntag, 8. Mai, 14.30 Uhr.

Vorbach

Blaskapelle "Regensburg Stamm" mit Michael Schmid: Schützenhaus (Oberbibrach), Schulstraße 4; Samstag, 7. Mai, 19 Uhr. Maitanz. Volksmusik und traditionelle Tänze. Einlagen einer Kindertanzgruppe und der "leierischen Bawalatschn".

Waldsassen

Marienlob mit Volksmusik: Dreifaltigkeitskirche Kappl, Kappl 1; Sonntag, 8. Mai.

Nachtschwärmer

Amberg

Noche de Salsa: Tanzstudio eMOtion dance, Pfistermeisterstrasse 43; Samstag, 7. Mai, 20 Uhr. Kostenloser Salsa-Schnupperkurs um 20 Uhr. Salsaparty mit DJ Tom

Schauspiel

Amberg

Dadortdaheim: Stadttheater, Schrannenplatz 8; Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr. Produktion des Jugend-Clubs.

Flossenbürg

Später Besuch - Dietrich Bonhoeffer Redivivus: KZ-Gedenkstätte, Gedächtnisallee 5-7; Samstag, 7. Mai, und Sonntag, 8. Mai, 20 Uhr. LTO-Schauspiel von Bernhard Setzwein. Zwei kirchliche Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime landen im KZ Flossenbürg. Dietrich Bonhoeffer und Josef Müller. Was, wenn sich beide Ende 1945 wieder treffen? Karten: www.nt-ticket.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.