Eine Traumwelt

Tiere zum Anfassen, Clowns, Akrobatik und Musik im magischen Lichtermeer. Alles das ist im Circus Louis Knie, dem Österreichischen Nationalcircus zu erleben. Die zweistündige Non-Stopp-Show lässt vor allem Kinderherzen höher schlagen

(sbü) Max und Kyle, beide drei Jahre alt, sitzen mit ihren Muttis ganz vorne. Was sie im Circus Louis Knie erleben, werden beide bestimmt lange nicht vergessen. Keine Plastiktiere, sondern vor allem lebendige Tiere. Ganz nah stehen Ponys, Pferde, Lamas und sogar ein lebendiger brauner Bär vor den großen Kinderaugen. Und auf ein Kamel dürfen sie sich draufsetzen.

Max und Kyle sind sprachlos vor Begeisterung. Aber ihre Mamas sagen dem Reporter gerne, dass den beiden alles sehr gut gefallen habe. Was die Kinder gesehen haben, ist die glitzernde Circuswelt, wie sie sich in vielen Jahrzehnten kaum verändert hat. Man sieht, die Kinder vergessen dabei sehr schnell Raum und Zeit, schauen, staunen und lassen sogar die Süßigkeiten links liegen.

Hinter der Circusschau steht harte Arbeit. Das wissen nur die Erwachsenen. 20 Personen "leben und arbeiten im Circus", sagt Pressesprecher Wolfgang Brandt. Seit 1814 gebe es den Circus Knie. Und Brandt spricht auch von der "artgerechten Tierhaltung und Pflege" in seinem Unternehmen und lädt in der Pause zum Besuch des "rollenden Zoos" ein.

Akrobatik mit schwierigsten Darbietungen ist neben den Clownerien und der Tierdressur zu bewundern. Da ist ein Handstand auf einem langen Stuhlturm zu sehen, wobei der unterste Stuhl auf 4 Sektflaschen steht. Ein echter Braunbär fährt Tretroller oder ein Hund reitet auf einem Pony. Schlangenartige Akrobatik, Jongleure und vor allem die Kamel-Pferde und Lama-Karawane sind nur einige der beeindruckenden Darbietungen. Die Liveband untermalt diese, steigert die Spannung. Auch das vielfarbige Lichterspiel, verstärkt durch Feuer- oder Raucheffekte, lässt eine Traumwelt entstehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.