Fred Wesley gibt in Weiden einziges Konzert in Deutschland
Jazz-Weltstar auf dem Unteren Markt

Wow. Mit Fred Wesley holt der Jazz-Zirkel in seinem Jubiläumsjahr eine echte Größe nach Weiden. James Brown sagte über den amerikanischen Posaunist: " For me, happiness is Fred Wesley playing his horn." Bild: hfz
Der Jazz-Zirkel lädt zum Sommerfest am 11. Juli ab 19.30 Uhr auf den Unteren Markt ein. Auf der Bühne stehen dann Fred Wesley und "The New JBs". Mit Wesley sei es gelungen das Urgestein des Soul und Funk mit seiner Band, den "New JBs", nach Weiden zu holen.

Nach einem Auftritt beim Montreux-Festival kommt er direkt nach Weiden, wo er das einzige Konzert in Deutschland gibt, bevor er nach London weiterreist. Fred Wesley, geboren in Columbus in Georgia, ist ein weltweit gefeierter Superstar, der unter anderem langjähriges Mitglied des "Count Basie Orchesters" war, der mit weltbekannten Künstlern wie Ray Charles, Panchos Sanchez, , Tina Turner, Van Morrison und Pee Wee Ellis zusammenarbeitete, und als Musikdirektor, Arrangeur, Posaunist und Hauptkomponist für James Brown Weltberühmtheit errang.

Mit seiner aus Weltklassesolisten bestehenden Band, "The New JBs", spielt er Soul und Funk, eine Musikform, die das Publikum vom ersten Takt an mitreißt, und nach der man natürlich auch tanzen kann. Ein Highlight ist auch der Auftrittsort: Die Bühne am Samstag, 11. Juli, wird am Unteren Markt im Herzen Weidens stehen. Bei schlechtem Wetter steht das Bistrot Paris, Sebastianstraße, zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.