Glockenhelle Stimmen
Unterhaltsame Darbietungen beim Rothenstädter Adventssingen

Alles andere als eine bierernste Angelegenheit war das Rothenstädter Adventssingen. Moderiert von Günther Mayer, bescherten die Akteure dem Publikum einen stimmungsvollen Abend. Bild: Dobmeier

Rothenstadt. Erstmals hatte der Oberpfälzer Waldverein Rothenstadt zu einem Adventssingen geladen. Vorsitzender Joachim König freute sich über einen voll besetzten Saal im Pfarrheim. Unter den Gästen: Stadtpfarrer Heribert Engelhard und die örtlichen Stadträte. Moderatoriert von Günther Mayer, erlebten sie ein unterhaltsames Programm.

Mit dabei waren die Trios "Z'sammg'stimmt" mit Resi Lorenz, Ulrike Schwab und Rita Gleißner sowie "Kreizderquer" mit Monika Burkhard, Johanna Schmidt und Michaela Gaach. Anna Uschold spielte auf der Querflöte, begleitet von Monika Lärmer.

Siebenjähriger mit Flöte


Der siebenjährige Tristan Richter glänzte als Solist mit der Blockflöte bei "Wir sagen euch an den lieben Advent". Besinnliche und lustige Geschichten und Gedichte trugen Gabi Laurich, Antonia Lingl und Günther Mayer vor. Mit ihren klaren Stimmen verbreiteten die Sängerinnen eine friedvolle und besinnliche Atmosphäre mit adventlichen Liedern. Die dazu stets wechselnden Instrumente mit Zither, Geige, Gitarre und Flöte verliehen den gesanglichen Auftritten ein besonderes Flair.

Nachdem das Publikum die gelungenen Darbietungen mit viel Applaus quittiert hatte, stimmten alle in das Lied "Oh du fröhliche" ein. Günther Mayer bedankte sich bei den Akteuren mit gefüllten Nikolausstiefeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rothenstadt (63)Oberpfälzer Waldverein (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.