Internationale Ausstellungen
Jeff Beer zeigt Arbeiten in Tschechien und Holland

Gumpen. Mit mehreren Ausstellung macht der in Gumpen (Kreis Tirschenreuth) lebende Künstler und Musiker Jeff Beer zur Zeit wieder auf sich aufmerksam. In der Galerie Insinger in Distelhausen bei Pielenhofen (Kreis Regensburg) sind noch bis 3. Januar in der Reihe "Kunstvoller Ausklang 2015" Fotografien von ihm zu sehen. Das Skulpturenmuseum "Beelden aan Zee" in Den Haag (Niederlande) hat Beer für die Ausstellung "Uitnodiging" - Skulpturen" mit einer Eisenplastik eingeladen. Seine Arbeit steht dort neben Werken von unter anderem Joseph Beuys, Jan Fabre, oder Anthony Gormley. Im tschechischen Brünn sind noch bis 31. Januar im renommierten Theater "Divadlo na Orlí" brandneue Arbeiten in Form von Collagen - unser Bild zeigt "il ritorno - die Rückkehr" - ausgestellt. Auch im Fernsehen ist Jeff Beer zu sehen: Am Samstag, 26.12. (19 Uhr) gibt es im Bayerischen Fernsehen in der Reihe "Gernstls Zeitreisen" einen Beitrag über ihn. Ab sofort ist die Jubiläumsausstellung "Jeff Beer - 30 Jahre Eisenplastik" mit Skulpturen, Farbholzschnitten und Fotografien in seiner Gewölbegalerie in Gumpen zu sehen. Besichtigungsmöglichkeit auf Anfrage unter der Telefonnummer 09637/444 oder über info@jeffbeer.de Bild: Jeff Beer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.