Jazzherbst in der Max-Reger-Stadt
Eröffnung mit Leo-Betzl-Trio

Der Jazzherbst in der Max-Reger-Stadt wird mit dem Leo-Betzl-Trio am Freitag, 30. September (20 Uhr), im Bistrot Paris (Sebastianstraße 2) eröffnet. Die Formation ist Gewinner des Nachwuchswettbewerbes der LAG-Jazz in Bayern - in der der Weidener Jazz-Zirkel auch Mitglied ist.

Es ist schon erstaunlich, auf welch hohem Niveau bereits junge Musiker heutzutage spielen: Mit hauptsächlich Eigenkompositionen, aber auch modernen Arrangements von Standards besticht das Trio sowohl durch eine Mischung aus sphärischen, teils impressionistischen Klängen, als auch durch Groove und filigranen Swing. Leo Betzl - übrigens auch Gewinner des Bayerischen Kunstförderpreises 2015 - zeigt auf mitreißende Weise, dass Modern Jazz viele Facetten haben kann. Spielfreude, individuelle Ausdrucksstärke und spannendes, konversationsartiges Zusammenspiel lassen das Leo-Betzl-Trio zu einem Hörerlebnis werden - nicht versäumen! Karten gibt es beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und www.nt-ticket.de. Bild: LBT
Weitere Beiträge zu den Themen: Jazz (48)Bistrot Paris (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.