Jugendtheaterfestival des Landestheaters Oberpfalz (LTO)
Schriller, witziger Opern-Spaß

Opernsängerin Bellacanta (Katharina E. Leitgeb, rechts) versucht mit allen Mitteln, der sprunghaften Hexe Hillary (Henriette Heine) die Schönheit der Oper nahezubringen. Am Ende mit Erfolg. Bild: Tobias Schwarzmeier
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
09.03.2016
170
0
Die Schreie der Kinder vor der Regionalbibliothek klangen beängstigend. Und verfehlten das "Hohe C" nur unwesentlich. Die Eltern bekamen gleich hautnah mit, wie sehr der Theaternachmittag beim Jugendtheaterfestival des Landestheaters Oberpfalz (LTO) ihre Kleinen beeindruckt hatte.

Rund 80 Zuschauer waren nach "Hexe Hillary geht in die Oper" im Gesangsmodus. Mit der chaotischen Hillary (Henriette Heine), Sängerin Maria Bellcanta (stark: Katharina E. Leitgeb) und einem Pianisten (Johannes Nickelmann) tastete sich das Publikum an das schwer zugängliche Genre heran.

Die flotte, gelungene Inszenierung der Regensburger Akademie für Darstellende Kunst (Regie: Bettina Schönenberg) bot ein schrill-buntes und lehrreiches Musik-Theater-Erlebnis. Mit einem Nebeneffekt: Etliche der Eltern können beim nächsten Opernabend nun mit den neu gelernten Fachbegriffen glänzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.