Kunstverein Weiden zeigt bis 4. Januar Ausstellung "Passt IX: Fantastische Lebenswelten und ...
Unterwegs in den Sphären des Daseins

Unter dem Titel "Passt IX" lud der Kunstverein Weiden wieder zur alljährlichen Mitliederausstellung ein. Bild: sv
Alle Jahre wieder beschenkt der Kunstverein seine Mitglieder mit einer großen Ausstellung - nur für die Mitglieder. 40 Künstler sind der Aufforderung gefolgt und haben 60 Exponate zu "Passt IX" beigesteuert. Das Thema lautete diesmal "Fantastische Lebenswelten und ihre Bewohner".

Was etwas futuristisch klingen mag, spiegelt in Wahrheit die Wirklichkeit wieder. Passende und anregende Nachbarschaften machen sich an den Wänden breit, seelische und inhaltliche Verwandtschaften werden dabei neu entdeckt. Durch die spielerische Hängung von Uwe Müller kommt richtig Leben in das bunte Potpourri.

So werden Räume verschiedenster Art neu geöffnet und betreten. Acht Räume hat Kurator Wolfgang Herzer am Freitag bei der Vernissage geöffnet: Sie reichen von spirituell-esoterischen zu privat-zwischenmenschlichen Räumen; es gibt den Natur-Landschafts- und den Welt- sowie Weltenraum. Bei "Mythos und Wirklichkeit" entdeckt man den soziologischen Raum; Vision und Urbanität ergänzen sich mit der Bühne als Lebensraum. Und schließlich wechseln sich Tier und Pflanzenwelt mit der abstrakt-malerischen Landschaft ab.

Fotografie, Malerei, Skulpturen, Drucke und Objekte ergeben, wie Puzzleteile zusammengesetzt, ein vielseitiges Porträt des Kunstvereins. In diese schöne Ausstellungswelt lassen sich die Künstler ins Herz schauen und geben die Sphären ihres Daseins preis. "Passt IX" ist eine gute Gelegenheit, sich als Mitglied und Betrachter mit dem Verein zu identifizieren und die gemeinsamen Ziele zu verbessern.

___

Die Ausstellung im Kunstverein (Ledererstraße 6) ist noch bis 4. Januar 2015 zu besichtigen. Öffnungszeiten: Sonntags 14 - 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung (0961/46308). Am Sonntag, 14. Dezember, ist Tag der offenen Tür. Um 16 Uhr liest Marianne Ach aus ihrem neuen Buch "Am Horizont kein Zeichen". Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.