Montessori-Ausbildung vor Ort

Sie sind stolz, dass sie dank Claus-Dieter Kaul und der Akademie Montessori Biberkor ab Juli einen Montessori-Basislehrgang in Weiden anbieten können: Betriebsleiterin Gerda Högl-Siegler (links) und Barbara Beer, Klassenleiterin an der Montessori-Schule Weiden. Bild: Porsche
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
29.05.2015
157
0

Barbara Beer pendelte ein Jahr lang an den Tegernsee. "Das war ein Act", erinnert sich die Klassenleiterin an der Montessori-Schule. Andere absolvieren die Ausbildung in Lauf. Auch nicht um die Ecke. Heuer bieten die Verantwortlichen der Montessori-Schule Weiden die Zusatzausbildung vor Ort an - unter der Regie eines europaweit renommierten Experten.

Weiden. (ps) "Claus-Dieter Kaul ist ein international anerkannter Montessori-Pädagoge", betont Gerda Högl-Siegler, Betriebsleiterin der Montessori-Schule Weiden. "Wir sind stolz darauf, dass wir dieses Ausbildungsprogramm an unsere kleine Schule bekommen und damit einen weißen Fleck auf der Landkarte tilgen, und zwar auf höchstem Niveau." Denn Claus-Dieter Kaul vermittle eine Zusatzausbildung, die neben den Grundsätzen von Maria Montessori auch die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung und Lernforschung mit einbeziehe.

Nach mehreren Jahren Pause - früher hatte die Volkshochschule Weiden eine Montessori-Zusatzausbildung im Programm - können Interessenten aus der Nordoberpfalz damit die Schulung wieder in der Nähe ihres Wohnortes absolvieren.

Kaul ist Grund-, Haupt- und Realschullehrer sowie Sonderpädagoge. Er hat Erfahrungen an Regelschulen und an privaten Schulen gesammelt. Seit 1988 hält der ausgebildete Montessori-Pädagoge Seminare und Workshops in Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Claus-Dieter Kaul leitet die Akademie Montessori Biberkor, die für den Montessori-Lehrgang in Weiden verantwortlich zeichnet. Es handelt sich um einen Basislehrgang, der sich vor allem an Erzieherinnen und Lehrkräfte wendet, aber auch an andere Menschen, die an einer ganzheitlichen Erziehung interessiert sind. Der Experte wird in Weiden zwei Vorträge im Vorfeld des Lehrgangs halten (siehe Kasten), die Schulung selbst übernehmen großteils Referenten der Akademie Montessori Biberkor.

Abschluss im Juli 2016

Den Auftakt bildet ein Kurswochenende am 24., 25. und 26. Juli. Insgesamt werden die Teilnehmer bis Juli 2016 zehn Kurswochenenden absolvieren, die sich - jeweils von Freitag, 16 Uhr, bis Sonntag, 19 Uhr - unter anderem mit Kosmischer Erziehung, Mathematik und Sprache befassen. Das Abschlusskolloquium ist für 9. Juli 2016 vorgesehen.

Die Kurse werden jeweils an der Montessori-Schule im Stadtteil Neunkirchen abgehalten. Seit 15 Jahren besteht diese Bildungseinrichtung in Weiden, an der aktuell 51 Jungen und Mädchen der Klassen eins bis vier jahrgangsübergreifend unterrichtet werden.

Einige Anmeldungen für die Montessori-Zusatzausbildung liegen nach Angaben von Gerda Högl-Siegler und Anita Weiß-Müller, Vorstandsmitglied des Trägervereins "Gemeinsam leben - Gemeinsam lernen", bereits vor. "15 Plätze sind noch frei." Anmeldungen - am besten per E-Mail - an die Montessori-Schule Weiden, kontakt@montessori-schule-weiden.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.