Nachwuchsmusiker im Parapluie
Punk-Rock vom Timmendorfer Strand

Sie sind jung, sie sind wild und sie sind Gast im "Parapluie": "Breathing Punx", die Nachwuchsmusiker aus der Schule am Timmendorfer Strand. Bild: Kunz

"School of Music" ist eine tolle Einrichtung für Nachwuchsmusiker in Timmendorfer Strand. Hier können Kinder und Jugendliche Instrumente lernen, Bands kontaktieren und live spielen. Der gebürtige Hamburger und Schulleiter Dennis Lindner geht mit seinen Bands auch auf Deutschland-Tour. "Breathing Punx" treten gar in der Schweiz auf.

Nun aber spielten auf der Bühne im "Parapluie" Hannes (Bass), Justin (Rhythmusgitarre), Leo (Schlagzeug) und Alex (Gesang) außerhalb der "Live Stage"-Reihe deutschen und amerikanischen Punk-Rock, der in Richtung "Die Ärzte" oder "Die toten Hosen" ging. Eigene Lieder, aber auch jede Menge Cover-Songs. Interessant waren die Punk-Rock-Versionen von "Extrabreit" oder von Nenas "99 Luftballons".
Weitere Beiträge zu den Themen: Breathing Punx (1)Dennis Lindner (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.