Natalie Dotzler lebt ihre Leidenschaft in eigenen Studio
Schon mit drei Jahren Pirouetten gedreht

Als Tänzerin agiert Natalie Dotzler mit verbundenen Augen traumwandlerisch auf der Bühne. Auch als Tanzlehrerin ist sie gut ausgebildet. Bild: zpe
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
26.08.2015
179
0
Das Tanzen wurde ihr in die Wiege gelegt. "Meine Eltern hatten mich schon als Dreijährige zum Tanzen geschickt. Und dann hab' ich meine Pirouetten gedreht." Am 1. September eröffnet Natalie Dotzler in den Räumen des "Aerofit-Nonstop" in der Conrad-Röntgen-Straße 37 ihr eigenes Tanzstudio "NDancing" mit den Schwerpunkten Ballett, Modern Dance, Jazz und Hip Hop.

Ihre Leidenschaft ist familiär geprägt. Die Mutter war Ensemble-Mitglied der legendären Formation "Calypso-Dancer" aus Neustadt und der Vater jahrelang deren Manager. "Klar, dass ich da auch kräftig mitmischte. Das war das Non plus Ultra für mich als Heranwachsende."

Mit 16, nach der Schule, begann Natalie Dotzler sofort eine vierjährige Ausbildung zur Tanzpädagogin und Tänzerin an der Ballettakademie in Fürth. Direkt nach ihrem Diplom führte sie ihr beruflicher Werdegang zunächst ein halbes Jahr nach Paris. Im Disneyland tanzte sie in Shows und Paraden mit. Ihre Paraderolle: Die böse Fee bei Dornröschen.

Hernach wollte sie keine kleinen Kinder mehr erschrecken. Vielmehr wollte sie den Nachwuchs fürs Tanzen begeistern. Nach ihrem Pariser Intermezzo begann Natalie Dotzler eine Anstellung als Tanzlehrerin in einem Weidener Studio für alle Altersgruppen. In den letzten drei Jahren half sie alljährlich, große Tanzshows in der Max-Reger-Halle mit bis zu 350 Kindern zu organisieren. "Für den Teil, der meine Schützlinge betraf, war ich allein verantwortlich."

In ihrem eigenen Studio möchte sie sich jetzt verwirklichen. Der Weidenerin wollen viele ihrer ehemaligen Schülerinnen auch im "NDancing" die Stange halten. "Meine Ältesten, die mit mir mitgehen, sind 19. Ich nehme aber auch gerne Tanzbegeisterte auf, die noch etwas älter sind." Und natürlich und besonders Kinder. Deshalb bietet die Diplom-Tanzlehrerin und Diplom-Tänzerin ab September auch eine tänzerische Frühförderung für die ganz Kleinen ab drei Jahren an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.