Oberpfälzer Handwerkerbund ehrt Klaus Hertwig für Verdienste
Er ist immer da

Der OHB ehrte seinen 2. Vorsitzenden Klaus Hertwig (Zweiter von links). Mit dabei (von links): Johann Hagn (Schriftführer), Martin Bär (Kassier) und Hans Winkler (1. Vorsitzender). Bild: R. Kreuzer

(kzr) Beim Saisonabschluss des Oberpfälzer Handwerkerbundes (OHB) geht es traditionell um die Pflege der Geselligkeit. Doch nicht nur. Im Schützenheim "Alpenrose" ließ es sich Vorsitzender Hans Winkler nicht nehmen, einen Kollegen zu ehren, der dem Handwerk stark verbunden ist.

Immer zuverlässig und pflichtbewusst: Das ist Klaus Hertwig, der bereits über 30 Jahre als 2. Vorsitzender mitarbeitet. In Dank und Anerkennung und für besondere Treue und Verdienste überreichte Vorsitzender Hans Winkler ihm die Ehrenurkunde. Bereits über 50 Jahre führt Hertwig auch den Fleischergehilfenverein Tirschenreuth und ist mit seinem Verein im OHB eingebunden. "Der Geehrte ist bei jeder Veranstaltung des OHB mit dabei, hilft und unterstützt, wann immer er gebraucht wird. Er wohnt in Mitterteich, und das ist ja nicht einfach mit der langen Fahrtstrecke, doch er ist da", dankte der Vorsitzende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.