"PASST XI - Licht und Schatten"
Kaleidoskop der Kreativität

Wolfgang Herzer begrüßt die Gäste der Eröffnung von "PASST XI - Licht und Schatten", der traditionellen Mitgliederausstellung des Kunstvereins Weiden. Bild: otj

Die Leinwand ist leer. Weiß. Kunst ist hier zunächst nichts als reine Illusion - die erst durch das Spiel von Licht und Schatten begreifbar wird. In der Installation von Uwe Müller werden kleine Köpfe illuminiert, werfen Schatten auf die Fläche und erzeugen so eine Ebene flüchtiger Wirklichkeit - Höhlengleichnis Reloaded.

"Licht und Schatten" ist auch das Thema der diesjährigen Mitgliederausstellung des Kunstvereins Weiden, "Passt XI", die am Freitag von Wolfgang Herzer eröffnet wurde. Die ausgestellten Exponate spielen alle mit dem Thema einer zweifelhaften Wirklichkeit.

Video neben Gemälde


Die Bandbreite der Arbeiten ist so vielfältig wie die Möglichkeiten des Spiels von hell und dunkel. Videoinstallation trifft auf Gemälde im Rembrandt-Stil. Schwarzweißfotografie hängt neben klassischer Malerei - Großformatiges neben Miniaturen.

Die Mitgliederausstellung ist juryfrei. Das tut ihrer Authentizität und ihrer regionalen Strahlkraft sehr gut. Allerdings könnten die Galerieräume des Kunstvereins gut und gerne doppelt so groß sein - karg behängt sähen die Wände doch nicht aus.

Aktuelle Künstlerszene


"Passt XI - Licht und Schatten" ist ein Kaleidoskop der kreativen Oberpfalz, darunter Kunstwerke, die auch größeren Städten und Galerien gut zu Gesicht stehen. Wer sich also für Kunst interessiert und sich einen Eindruck von der aktuellen Künstlerszene machen möchte, sollte sich die Ausstellung nicht entgehen lassen.

Die Werke sind noch bis 8. Januar 2017 zu sehen: Sonntags von 14 bis 18 Uhr, nach telefonischer Vereinbarung und nach Absprache im Café Neues Linda, Donnerstag bis Samstag von 20 bis 23 Uhr. Am Sonntag, 18. Dezember, ist Tag der offenen Tür.

___



Weitere Informationen:

www.kunstvereinweiden.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kunstverein Weiden (14)PASST XI (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.