Poltern erlaubt
Spitzenkabarett auf Weidens Bühnen

Hannes Ringlstetter geht auf eine besondere Tour: "Paris. New York. Alteiselfing." Und am 8. April auch Weiden. Bild: BR
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
05.01.2016
155
0

Lieber Worte als Taten? Lustige Lieder statt magischer Musical-Momente? Kein Problem: Auch die Kabarett-Freunde kommen 2016 auf ihre Kosten. Aber voll.

Da Bobbe: Mit filigranen Wurschtfingern quetscht er die Steirische. Dazu gibt's kuriose Geschichten vom Feuerwehrball. Ein Programm, das Bobbe auf den schönen Namen "Facklfotz'n" getauft hat. Samstag, 13. Januar, Postkeller.

Herbert & Schnipsi: "Juchhu, glei schmeißt's uns wieder" heißt ihr brandneues Bühnenprogramm. Freitag, 29. Januar, Max-Reger-Halle.

Die Wellküren: Seit 30 Jahren sind die Schwestern der "Biermösl Blosn" unterwegs. Samstag, 12. März, Max-Reger-Halle.

Hannes Ringlstetter: Nach der Country-Bandshow "Ringl on Fire" ist er mit seinem neuen musikalisch-kabarettistischen Projekt unterwegs im Auftrag des Rock-n-Roll. Der Lions-Club Weiden präsentiert die Benefizveranstaltung. Freitag, 8. April, Turnhalle der Realschulen.

Luise Kinseher: "Ruhe bewahren", empfiehlt sie im Titel. Können vor Lachen! Donnerstag, 21. April, 20 Uhr, Max-Reger-Halle.

"Sing out": Nach Veröffentlichung ihrer CD "Smiles" wagen sich die sechs Sänger wieder mit einem abendfüllenden A-Cappella-Comedy-Programm auf die Bühne. Samstag, 14. Mai, Haus der Gemeinde.

Günter Grünwald: Laut Programmtitel betätigt sich der Ingolstädter als "Deppenmagnet". Montag, 11. Juli, Max-Reger-Halle.

Bembers: Der Kult-Franke gibt den "Rock-'n'-Roll-Jesus". Samstag, 8. Oktober, Max-Reger-Halle.

Gerhard Polt und die Brüder Well: In dieser Kombination darf der Besucher wieder Großes erwarten. Mittwoch, 19. Oktober, Max-Reger-Halle.

Django Asül legt die "Letzte Patrone" ein - und schießt scharf. Sonntag, 20. November, Max-Reger-Halle.

Michael Mittermeier: Jetzt wird's "Wild": Im gleichnamigen Programm feiert Mittermeier angeblich "die wildeste Party der Stand-up-Comedy". Dienstag, 22. November, Max-Reger-Halle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.