Puzzle zu Ehren von Kaiser Karl IV.
Goldene Straße in 1000 Teilen

Stadtarchivarin Petra Vorsatz (Mitte), Ricarda Grünig und Rainer Christoph präsentieren das neue Puzzle für den Kaiser. Direkt zu kaufen gibt es das Bilderrätsel im Infopoint im Alten Rathaus und an der Poststelle in der Hauptstraße Altenstadt. Bild: sm
Ein 1000-Teile-Puzzle zum Geburtstag von Kaiser Karl IV. stellte Rainer Christoph , der Vorsitzende des Fördervereins Goldene Straße, im Stadtarchiv Weiden im Beisein von Stadtarchivarin Petra Vorsatz und der Touristikerin der Stadt Weiden, Ricarda Grünig , vor. "Karel IV." gibt es auch als tschechische Version.

Das Jubiläum zum 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV. am 14. Mai 2016 schlägt besonders in den Landkreisen Neustadt und Tirschenreuth sowie der Stadt Weiden Wellen. In vielen Sitzungen wurden bereits diverse Aktionen unter der Leitung von Reinhold Zapf (Tourismusreferent Landkreis Neustadt) und Alfred Wolf (Verein Via Carolina Bärnau) besprochen und vereinbart. "Weiden war schon immer ein Bezugspunkt für das böhmische Nachbarland", so Petra Vorsatz. Das Kulturamt bereite verschiedene Projekte vor.

Die Idee des Fördervereins Goldene Straße Altenstadt, ein Puzzle zu entwickeln, wurde aufgegriffen und umgesetzt mithilfe der Altenstädter "puzzle& play GmbH". Willem A. de Wilde vereinte die ihm gelieferten rund 30 Bilder des Fördervereins zu einem ansprechenden Puzzle mit 1000 Teilen. Im Bild zu sehen sind Prag, Pilsen, Kladruby, Tachov, der Geschichtspark Bärnau, Weiden und Sulzbach-Rosenberg als Hauptstadt Neuböhmens und Nürnberg.

Als Gallionsfigur steht der Kaiser, dessen Standbild am Ende der Karlsbrücke in Richtung Altstadt seit 1848 seinen Platz hat, im Fokus. Das Puzzle würdigt auch das Jubiläum 650 Jahre Goldene Straße, das am 1. Januar 2017 ansteht. Die Urkunde zum Verlauf des Weges stellte der Kaiser im Rathaus von Heidingsfeld aus. Das Puzzle gibt es zum Preis von 19,99 Euro bei Fotopuzzle.de, personalisiert zehn Euro teurer. Der Kauf unterstützt die grenzüberschreitende Arbeit des Fördervereins Goldene Straße. Für jedes verkaufte Puzzle gibt es eine Spende. Großabnehmern ab zehn Stück wird ein Rabatt über den Förderverein (www.goldene-strasse.de) gewährt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (363)Rainer Christoph (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.