Satter Sound und weiße Würste
Kepler Bigband swingt für neue Instrumente

Die Kepler-Bigband swingte auch in eigener Sache: Vom Erlös eines "Weißwurstfrühstücks mit Musik" wollen Peter König (rechts) und sein Ensemble neue Ausrüstung anschaffen. Bild: Kunz

Je größer die Formation, desto höher ist zwangsläufig auch der Bedarf an Ausrüstung. So auch bei der Bigband des Kepler-Gymnasiums. Die spielte am Samstagvormittag in der Aula der Schule unter Leitung ihres Chefs Peter König unter anderem auch für die Anschaffung neuer Instrumente. Deshalb war jeder willkommen, der viel Hunger mitbrachte: Der Erlös aus dem Weißwurstfrühstück, das vom Cafeteria-Team ausgerichtet wurde, floss direkt in die Schatulle der Band.

Natürlich stand bei dieser Veranstaltung vor allem die Kontaktpflege im Vordergrund. Eltern, Schüler, Ehemalige, Musikfreunde und Lehrer sollten auch außerhalb der offiziellen Unterrichtsstunden ihre Verbundenheit zur Schule zeigen. König und sein Ensemble boten dazu eine ganze eine Reihe flotter Bigband- und Swingklassiker.
Weitere Beiträge zu den Themen: Peter König (13)Kepler-Gymnasium (50)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.