Session beim Jazz-Zirkel
Bühne frei

Die großen Stars hatten diesmal Pause. Der Weidener Jazz-Zirkel selbst verschnaufte aber keineswegs. Anstatt prominenter Gäste waren Musiker zum stressfreien Session-Konzert im "Bistrot Paris" unter Federführung von Albert Dotzler geladen. Wer wollte, durfte auf die Bühne und mitspielen. Profis und Amateure lieferten dem Publikum Auszüge aus der kompletten Jazz-Schiene. Selbst schwierige Passagen wurden meisterhaft gelöst. Bild: Kunz

Weitere Beiträge zu den Themen: Jazz-Zirkel (18)Session (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.