Vereine

Moosloh-Ortsvorsitzender Dr.-Ing. Roland Nitsche freute sich über ein gelungenes 1. Zoiglfest des Ortsverbandes.
Zoiglfest: Gelungener Auftakt

In die gemütlichen Zoiglstub'n "Zum Glöckerlbauer" in der Schustermooslohe hatte die CSU Mooslohe geladen. Ortsvorsitzender Dr.-Ing. Roland Nitsche begrüßte zahlreiche Besucher beim 1. Zoiglfest des Ortsverbandes. Der Schirmherr, Fraktionsvorsitzender Wolfgang Pausch, dankte dem ganzen Team und lobte den Zusammenhalt im Ortsverband.

SPD wandert zur Einheit

Ein weiter Weg sei es gewesen vom Fall der Mauer vor 25 Jahren bis zur deutschen Einheit. Alt-Stadtrat Wilhelm Moser erinnerte an das Ende der Teilung Deutschlands und rief die Genossen des SPD-Ortsvereins Weiden-Ost am 3. Oktober zur traditionellen "Herbst- und Gedenkwanderung" auf. Sie führte von Ortsteil Ost in den Süden der Stadt zum Gasthaus "Zahner". (hcz)

Erster Ausflug Rotaract

Weiden. Am vergangenen Samstag, den 4.10.2014 machte der Rotaract Club Weiden mit einer Gruppe von Kindern von 6 bis 12 Jahren einen Ausflug in den Greifvogelpark am Katharinenberg in Wunsiedel. Der Club kümmerte sich um die gesamte Organisation des Ausflugs und arrangierte einen Bus über die Firma Wies, die Teilnahme an der Flugvorführung und das leibliche Wohl der 13 Kinder.

Zunächst wurde noch am Streichelzoo Halt gemacht. bei der Flugvorführung waren Adlerbussarde, Steinadler und ein schwarzer Milan im Blickpunkt. Vor allem als die Vögel direkt durch die Zuschauerreihen flogen, zeigten die Kinder Begeisterung.

Gebändigt wurde die kleine Rasselbande von "Childrens Dreamsitter" Rebecca Fröhlich, einer examinierten Kinder-Krankenschwester aus Weiden.

Erst gespielt, dann renoviert

Noch vor der Renovierung des 22 Jahre alten Tennisheims spielten die Tennisspieler des VfB Rothenstadt ihre Vereinsmeisterschaft aus. Beim Einzelspiel der Damen mit zwei gespielten Sätzen setzte sich Gabi Behnke mit drei gewonnenen Spielen durch. Vizemeisterin wurde Anna Bühner vor Kathrin Schlicht. Im Einzel der Herren holte sich Simon Wagner den Sieg vor Christian Schraml, der im Vorjahr den Meister stellte. 3. wurde Simon Lochmüller

Bei den am Folgetag gespielten Mixed-Turnier gewannen im Doppel-Mix Simon Wagner und Katja Gradl den Titel. Zweite wurden Simon Lochmüller mit Kathrin Schlicht vor Irene Färber mit Walter Färber. (kzr)

Landeswallfahrt Kolping

Die Kolpingsfamilie St. Josef machte sich am 3. Oktober mit 100 weiteren Teilnehmern aus dem Bezirk Weiden zur Landeswallfahrt "MIT GOTTVERTRAUEN WELT GESTALTEN" nach Altötting auf den Weg. An der Gnadenkapelle wurde besonders um Tatkraft (Selbstlosigkeit und Barmherzigkeit üben, Hoffnungsträger sein) gebetet. Schließlich sangen dort 3000 Mitglieder des Landesverbandes Bayern das Lied zur Schwarzen Madonna. Angeführt von den 240 Bannern zogen alle Pilger in die Basilika St. Anna zu einem festlichen Gottesdienst ein. In seiner Predigt stellte der Landespräses Msgr. Christoph Huber die Frage, ob unserer Welt wohl langsam die Luft durch Kriege, Katastrophen und Krankheiten ausginge? An einigen Beispielen zeigte er auf, welche Projekte das Kolpingswerk in Deutschland aber auch weltweit leistet, um so Ihren Beitrag zur Gestaltung der Welt mit Gottvertrauen zu leisten.

Alt besiegt Jung

Die Wettkampferfahrung der Senioren wog die Vorteile der Jugend voll auf. Das mussten die "Youngsters" der Schützengesellschaft Alpenrose schmerzlich erfahren. Das "Old Star's"-Team siegte bei einem Vergleichsschießen souverän. Bei einer Feier im Schützenheim zeichneten Ehrenschützenmeister Alfred Rupprecht und Alpenrose-Jugendleiter Stefan Fuchs die Sieger aus. (hcz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.