"Weiden: Manege frei für neue ""Circus Carl Busch"" Tour"
Zirkus in der Stadt

Schwergewichte in der Manege: Der Deutsche Nationalcircus Carl Busch wird Mitte Oktober in Weiden gastieren. Dabei führen Juniorchef Manuel Wille-Busch und seine Frau Jamena auch die Elefantendame und ihre Kunststücke vor. Bild: hfz
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
26.09.2015
227
0
Seit seiner Gründung 1891 in Nürnberg zieht der Deutsche Nationalcircus Carl Busch durch die Welt. Mitte Oktober bittet er in Weiden zur Vorstellung: Denn von Donnerstag bis Sonntag, 15 bis 18. Oktober, schlägt der Zirkus die Heringe seines blau-weißen Zeltpalasts in den Festplatzboden an der Conrad-Röntgen-Straße. Dann heißt es in insgesamt acht Vorstellungen "Manege frei" für begabte Tiere, moderne Clowns und waghalsige Akrobaten.

20 Leser des Neuen Tags können gratis dabei sein. Vorausgesetzt sie nehmen an unserer Verlosung teil. Es gibt zehn Mal zwei Karten für die erste Vorstellung des Zirkus in Weiden am Donnerstag, 15. Oktober, um 15.30 Uhr zu gewinnen. Doch damit nicht genug. Tourneeleiter Reto Hütter bietet den Gewinnern noch vor Beginn der Vorstellung eine Backstage-Tour durch den Zirkus an: Hier darf unter anderem mit den Artisten, mit den Akrobaten oder den Clowns geplaudert und mit den Elefantendamen gekuschelt werden. Und was erwartet die Besucher der Vorstellung?

Etwa eine sechsköpfige Live-Band. Oder Elefantendame Clara, die ihren mächtigen Klumpfuß über dem Kopf von Juniorchef Manuel Wille-Busch kreisen lässt. Ebenfalls sehenswert ist die schnelle Jonglage der 20-jährigen Sharon Berousek. Und das sind nur einige der zahlreichen Attraktionen, die der Deutsche Nationalcircus Carl Busch beim Gastspiel in Weiden bieten wird.

Vorstellungen gibt es von 15. bis 18. Oktober am Donnerstag, Freitag und Samstag täglich um 15.30 und um 20 Uhr. Am Sonntag öffnet sich der Vorhang im Zelt um 11 und um 15.30 Uhr. Karten gibt es ab sofort beim Ticketschalter des Medienhauses "Der neue Tag" sowie ab 15. Oktober täglich von 10 bis 13 Uhr sowie jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn direkt an den Zirkuskassen.

Familien sollten sich den Donnerstag, 15. Oktober, dick im Kalender anstreichen: Bei der 15.30 Uhr-Vorstellung kosten alle Plätze pro Person 10 Euro - mit Ausnahme der Premiumsitze. Er kostet für Erwachsene 38 Euro, für Kinder 30 Euro. An anderen Tagen kosten die Karten der Kategorie 2 bis 4 zwischen 28 und 15 Euro für Erwachsene, 20 bis 10 Euro für Kinder. Es gibt Ermäßigungen für Rentner, Schüler und Schwerbehinderte. Und Gratiskarten bei der NT-Verlosung.

Wer teilnehmen will, ruft unter 0137/808401627 an und spricht das Stichwort "Circus", Name, Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist bis Montag, 12. Oktober, 12 Uhr, geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Medienhauses und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Viel Glück!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.