"Weiden: Neueröffnung der Kinderkrippe ""KiWitt"" in der Christian-Seltmann-Straße"
Kinderkrippe "KiWitt" hat noch freie Plätze

Seit Montag machen sich Ein- bis Dreijährige auf den Weg zur neu eröffneten Kinderkrippe von Witt Weiden. Bild: hfz
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
04.11.2014
213
0

Bunte Luftballons an der einen Stelle, futuristische Leuchtsäulen in Sanduhren-Optik an der anderen: Alles läuft nach Plan bei der Witt-Gruppe. Zeitgleich eröffnete das Unternehmen am Montag die Kinderkrippe in der Christian-Seltmann-Straße sowie den neu gestalteten Eingangsbereich des Glasbaus in der Schillerstraße.

Noch sind übrigens Plätze in der Krippe "KiWitt" für Kinder zwischen ein bis drei Jahren frei, teilt Witt-Sprecher David Goertz mit. Im Februar 2014 begannen die Bauarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Bürgermeister-Villa an der Ecke Christian-Seltmann- und Albrecht-Dürer-Straße. Der Grund: Immer mehr Mitarbeiter des Traditionsunternehmens wünschten, Familie und Beruf besser miteinander in Einklang zu bringen und möglichst früh wieder in das Berufsleben einsteigen zu können. Die Krippe bietet ihnen dazu die Möglichkeit. Sie ist von Montag bis Freitag unter der Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe nach Bedarf von 6 bis maximal 20 Uhr geöffnet. Kontakt über Heidrun Gäbel, Telefon 0961/400-1317.

Modernes Design

Bereits im Juni 2013 hatten die Bauarbeiten für den neuen Eingangsbereich in der Schillerstraße begonnen. Nun empfängt ein modernes Design die Besucher des Traditionsunternehmens. Außerdem laden acht Besprechungsräume, ein Konferenzraum und komfortable Wartezonen zum Verweilen ein - oder sie dienen laut Witt-Sprecher den Mitarbeitern als kreative Arbeitsfläche. Ebenfalls im Erdgeschoss befindet sich die neue Sanitätsstation der Betriebssanitäterin mit Behandlungsraum, Warte- und Arztzimmer.

1907 gründete Josef Witt das Unternehmen Witt Weiden. Seit 1987 gehört es zur Otto Group. Aktuell sind dort rund 2800 Mitarbeiter beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.