Weidener Komödiens: Sechs Wochen bis zur Premiere im Waldgasthof Strehl
Bierkur für die Mannsbilder

Die "Weidener Komödiens" haben ein Rezept gegen Trübsinn: "Die Bierkur". Das heitere Stück spielen sie ab 25. September. Von links: Hans Zielbauer, Lisa Weismeier, Michael Zielbauer, Steffi Schuster, Marina Zielbauer, Regisseurin Gitte Frank, Vorsitzender Gerd Zielbauer, Roland Benkner und Maria Zielbauer. Bild: R. Kreuzer
Kultur
Weiden in der Oberpfalz
20.08.2015
261
0

Die Frauen finden's weniger berauschend: Tagtäglich kehren die Gatten mit einem Rausch aus dem Wirtshaus heim. Die "Weidener Komödiens" verordnen den Herren eine "Bierkur". Das kann ja heiter werden!

Die Schauspieler der "Weidener Komödiens" sind schon fleißig am Proben. Noch sind sechs Wochen Zeit bis zur Premiere im Waldgasthof Strehl. Diesmal im Rampenlicht: verzweifelte, missmutige Frauen, gesellige, störrische Männer sowie ein gewiefter Hausierer.

Es ist schon ein Kreuz mit den Mannsbildern, wenn sie tagtäglich ins Wirtshaus gehen und mit einem "mordsdrum Rausch" heimkommen. Die drei Bäuerinnen im Theaterstück "Die Bierkur" suchen nach einem Mittel, ihren Männern den übermäßigen Bierkonsum auszutreiben. Anfangs scheint die Kur auch anzuschlagen - bis das Mittel aus Versehen vertauscht wird. Wer wissen will, welche Qualen die geplagten Männer erleiden müssen, sollte sich das lustige Stück der "Weidener Komödiens" nicht entgehen lassen.

"Parallelen zu lebenden Personen, Handlungen und Vorkommnisse sind in unserer Region rein zufällig und nicht beabsichtigt", versichert Vorsitzender und Akteur Gerhard Zielbauer. "Es ist nichts zur Nachahmung empfohlen und auch nicht ernst gemeint."

Der Kartenvorverkauf für die sieben Aufführungen beginnt am Samstag, 29. August, in "Rosis Altstadtladl". Zur Generalprobe treffen sich die Akteure am Freitag, 25. September. Dann geht es am Samstag, 26. September, um 20 Uhr weiter. Im Oktober gibt es vier Vorstellungen: am 4. (20 Uhr), 9. ( 20 Uhr), 22. (19 Uhr), 16. (20 Uhr) und am 11. Oktober (19 Uhr).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.