Zeppelin landet im "Salute"
"Zepp-In" lässt es krachen

Rein optisch haben sie wenig mit ihren Vorbildern von Led Zeppelin gemein. "Zepp-In" verstehen sich aber auch nicht als Tribute-Band im klassischen Sinne. Den Krachern von Page, Plant und Co. fügt der Vierer eine eigene Note hinzu. Bild: hfz

Rothenstadt. Sie zappen zurück: in die 70er Jahre, als der Rock noch schwer, laut und groß war. "Zepp-In" huldigen Led Zeppelin. Eine "Zeitreise zurück in die Glanzzeit der Rockpioniere" kündigt die vierköpfige Tribute-Band auch für den heutigen Samstag an, wenn sie ab 21 Uhr auf der Bühne des Rothenstädter "Salute"-Clubs steht. Dabei will sie die Klassiker nicht eins zu eins nachspielen, sondern kurzweilige Arrangements mit eigenen Einflüssen anreichern. Zuhörer sollen in einer drei-stündigen Live-Performance die "Filetstücke" von Led Zeppelin erleben. Unter anderem "Stairway To Heaven" und den "Immigrant Song", aber auch akustische Stücke wie "The Battle Of Evermore" wollen "Zepp-In" erklingen lassen. Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Weitere Beiträge zu den Themen: Rothenstadt (63)Salute-Club (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.