1. AC Weiden: Kellerduell

Kerstin Schemel und der 1. AC Weiden müssen sich mächtig anstrengen, um dem Abstieg aus der Bayernliga zu entkommen. Bild: G. Büttner
Beim 1. AC Weiden geht's am Samstag, 5. Dezember, um 18 Uhr hoch her. Während die zweite Mannschaft gegen den TSV Regen antritt, muss sich die erste Mannschaft gegen den TSV Erding beweisen. Es geht um viel für den Weidener Athleten-Club. Die Schwerathleten der Max-Reger-Stadt müssen alle Kraftreserven aktivieren. Nachdem es zuletzt nicht wie erhofft lief, muss diesmal ein Sieg her. Ansonsten droht der Abstieg. Aktuell befindet sich der 1. AC Weiden mit einer Saisonbestleistung von 272,2 Punkten auf Platz acht der Bayernliga-Tabelle. Auf dem neunten und letzten Platz, dem Abstiegsplatz, rangieren die Erdinger mit 235,9 Punkten Saisonbestleistung.

Im bisherigen Verlauf der Saison musste der 1. AC Weiden mehrfach die Mannschaft ändern. Krankheitsbedingte Ausfälle und Verletzungen machten den Weidenern wiederholt zu schaffen. So muss die Staffel der Weidener Schwerathleten dieses Mal auf Reinhold Kurz verzichten, der beruflich verhindert ist. Um 18 Uhr legen die Heber in der Turnhalle der Max-Reger-Schule los. Wer auch dem Wettkampf der zweiten Mannschaft beiwohnen will, sollte schon um 16 Uhr eintreffen. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.