11 Neue und 16 Treue

1973 stand Kolping in Neunkirchen kurz vor der Auflösung. Nur noch sechs Mitglieder kamen zu den Versammlungen. Heute steht die Kolpingfamilie gut da. Gerade begrüßte sie elf Neue in ihren Reihen.

Zum Kolpinggedenktag hatte die Vorstandschaft um Roland Hoffmann Kolping-Diözesanpräses Stefan Wissel eingeladen. Er feierte in Neunkirchen mit Kolpingpräses Armin J. Spießl den Gottesdienst. Im Anschluss zeigten die Ehrungen im Pfarrheim, dass viele Mitglieder dem Kolpingverband schon lange Jahre verbunden sind. Zudem sagten neue Mitglieder Ja zu Kolping.

In seiner Predigt - sowie später im Vortrag im Pfarrgemeindehaus - ging der Diözesanpräses auf das Motto des großen Kolpingtags 2015 in Köln ein: "Mut tut gut." Beim Gottesdienst wurden drei Familien mit Kindern neu in die Gemeinschaft aufgenommen: Familie Elke und Stefan Schwarz mit den Kindern Nikolas, Patrick und Tessa, Christian Röckl und Nadine Röckl-Wolfrum mit den Kindern Jonathan und Constantin sowie Christina und Miriam Kaube. In der anschließenden Feier im Pfarrgemeindehaus wurden für 40 Jahre Treue zur Kolpingsfamilie folgende Mitglieder geehrt: Elfriede und Willibald Fuchs, Helga Suttner, Klara Kneidl, Maria Pöllath. Irmgard Kiener, Marlies Neumann, Adelheid Kneidl, Emilie Hofmann, Anna Götz, Ursula Müller und Karin Luber. Für 25 Jahre erhielten Urkunden und das Kolpingabzeichen in Silber: Agnes Alex, Dr. Erich Vettori sowie Richarda und Hubert Erl.

Vorsitzender Hoffmann erinnerte, dass die Kolpingfamilie Neunkirchen in den Jahren 1972/1973 kurz vor der Auflösung stand. Nur mehr sechs Mitglieder nahmen an den Versammlungen teil. Im Jahre 1974 gründete sich der Kolping-Familienkreis, eine Vielzahl neuer Mitglieder kamen so zur Kolpingfamilie. Der erste, der Verantwortung für den Verein als dessen Vorsitzender übernahm, war Emmerich Suttner. Er verstarb kürzlich. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Elfriede Fuchs gewählt.

Mit Oberpfälzer Spezialitäten dankte Vorsitzender Hoffmann Diözesanpräses Wissel fürs Kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.