13 Mädchen und 2 Buben feiern in St. Marien Erstkommunion - Die Verbindung zu Gott vertieft
"Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben"

Rothenstadt. (rdo) "Wie die Reben vom Weinstock, so leben wir von Jesus und von Gott", erklärte Pfarrer Heribert Englhard in der Pfarrkirche St. Marien Rothenstadt den 13 Mädchen und 2 Buben, die am Sonntag erstmals an den Tisch des Herrn traten. "Mit der Taufe hat die Verbindung zu Gott begonnen, die jetzt durch die Kommunion weiter vertieft wird."

Diese Gemeinschaft solle gepflegt werden im Gebet und in der Heiligen Messe. "Von Jesus erhalten die Menschen Kraft, richtig und gut zu leben. Darum ist es wichtig, zu ihm zu halten und den Glauben in der Familie zu leben", sagte Pfarrer Englhard.

Erstkommunion feierten: Sebastian Hierold, Paul Leyerer, Kiera Fellner, Ayana Hedrich, Leonie und Sarah Jarczak, Fiona und Jule Kick, Marie Nawroth,, Anna Pecher, Vanessa Piecha, Anja Saal, Lilya Treppl, Anna Uschold und Malaika Zeitler. Der Dank für die Festvorbereitungen galt Gemeindereferentin Claudia Stöckl, den Tischmüttern und für die musikalische Gestaltung der Gruppe "SomeSing" unter der Leitung von Monika Lärmer und Organist Tobias Rebhan. Als Zelebrant feierte Pfarrer Andreas Uschold den Gottesdienst in der feierlich geschmückten Kirche in Rothenstadt mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.