66 Jahre nach dem Abitur

(ggö) Sie treffen sich Jahr für Jahr, der erste Abiturientenjahrgang nach dem Krieg. 1948 haben sie an vier Tagen in sieben schriftlichen Fächern ihren Schulabschluss an der damaligen Oberrealschule in Weiden gemacht. Es war das erste Abi, das bayernweit gleich und zur selben Zeit stattfand. Im "Hölltaler Hof" kamen in diesem Jahr noch acht Abiturienten zusammen. Von Mannheim und Kempten nahmen zwei eine lange Anreise auf sich. "Wir sind alle 85 plus", stellte Organisator Dr. Franz Kick fest. Der Weidener war stolz und sah es als nicht selbstverständlich an, dass "so eine lustige Runde nach 66 Jahren Abitur" immer noch jährlich zusammenfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.