"7er"-Kameradschaft baut auf treffsichere Mitglieder
Schützen geehrt

Gerda Riedl und Josef Kett (vorne, sitzend) freuen sich über die Einladung von MdB Uli Grötsch. Stadtrat Alois Lukas (rechts) und BSB-Bezirksvorsitzender Horst Embacher (Zweiter von rechts) gratulierten. Bild: hcz
(hcz) Bei der Jahreshauptversammlung der "7er"-Kameradschaft verteilten Horst Embacher, der Bezirksvorsitzende des Bayerischen Soldatenbunds, und zweiter Schützenmeister Alfred Kett die Auszeichnungen für die beim Landesschießen erfolgreichen Mitglieder. Zudem gab es für Peter Ertl das Sportschützenabzeichen in Gold für seine Leistung mit dem Luftgewehr und der -pistole. Das Sportschützenabzeichen in Bronze bekamen Margareta Czichon, Franziska Ertl, Renate Flauger, Alexander Helgert und Dagmar Schletz.

Die beiden Ehrenmitglieder der "7er", Josef Kett und Gerda Riedl, die in der Klasse "Alt-Veteranen" schießen und sich lange Jahre um die Schützengruppe verdient gemacht haben, erhielten zum Dank eine Einladung von MdB Uli Grötsch nach Berlin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.