___ Sportkegeln Fortuna Neukirchen ___

Mannschaft : Unglücklich unterlag die Bezirksoberligamannschaft im Spitzenspiel gegen den SKK Raindorf (2:6 Mannschaftspunkt, 3197:3200 Kegel). Schon zu Beginn lief nichts nach Plan. Jürgen Witt/Werner Hiltl (2:2 SP, 535:540 Kegel) mussten ebenso knapp den Punkt abgeben, wie Patrick Hiltl (1,5:2,5 SP, 516:504 Kegel), der sogar mehr Kegel erziehlen konnte. Im Mittelabschnitt ein ähnliches Bild. Günther Engel (1:3 SP, 521:538 Kegel) nutzte seine Chancen zum Punktgewinn nicht. Uwe Rupprecht (2:2, 531:527 Kegel) hielt die Fortuna durch den Sieg im Spiel. Im spannenden Schlussdurchgang fehlte bei Günter Rupprecht (2:2 SP, 564:546 Kegel) und Markus Luber (2:2 SP, 530:545 Kegel) Glück zum Sieg.

2. Mannschaft: Einen rabenschwarzen Tag erwischte man gegen den SV Freudenberg 2 (0:6 MP, 2015:2104 Kegel). Daniel Witt (2:2 SP, 493:522 Kegel) und Christopher Hiltl (1:3 SP, 523:554 Kegel) verloren beide Duelle ebenso wie Carsten Bohun (1:3 SP, 502:534 Kegel) und Jochen Bohun (1:3 SP, 497:494 Kegel).

3. Mannschaft: Einen guten Start ins neue Jahr konnte man durch den 5:1 Sieg (1986:1759 Kegel) gegen Fortuna Edelsfeld 2 feiern. So sorgten Konrad Strack (4:0 SP, 525:420 Kegel) und Jugendspieler Marcel Lübke (3:1 SP, 472:453 Kegel) für die Vorentscheidung. Reinhard Heltner (4:0 SP, 494:376 Kegel) und Carsten Bohun (2:2 SP, 495:510 Kegel) verteidigten die komfortable Führung.

Frauen: Auch hier startete man äußerst schwach ins neue Jahr. Gegen den SKK Lederdorn verlor man deutlich mit 0:6 (1835:1910 Kegel). Erika Horn (2:2 SP, 458:481 Kegel) und Barbara Berlinski (1:3 SP, 423:430 Kegel) blieben unter ihren Möglichkeiten. Im zweiten Spielabschnitt schafften es Angelika Brandt/ Waltraud Seibold (1:3 SP, 452:493 Kegel) und Andrea Übelacker (2:2 SP, 502:506 Kegel) nicht mehr, das Spiel zu drehen.

U18: Im Derby gegen SG Etzelwang/ Vilseck unterlag die Fortuna mit 1856:1911 Kegel. Simon Sperber (455:504 Kegel) und Vanessa Simmel (414:460 Kegel) gerieten früh in Rückstand, den die guten Schlussleute Christopher Hiltl (499:468 Kegel) und Marcel Lübke (488:479 Kegel) nur noch verringerten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.