Abfahrt zur Buchmesse

Für Manga-Fans gibt es offenbar kein Vermummungsverbot auf der Frankfurter Buchmesse. Die meisten Nordoberpfälzer traten die Reise mit Martin Stangl (rechts) dann aber doch in zivil an. Bild: zpe
Mehr als 50 Lesebegeisterte machten sich mit der Buchhandlung Stangl & Taubald auf zur Buchmesse in Frankfurt. Bereits seit 22 Jahren ist dieser Termin im Oktober eine feste Größe im Kulturleben der Stadt Weiden. Wie immer zieht die Buchmesse durch den Auftritt von Promis, Stars und Sternchen viel Publikum an. Diesmal waren Krimistar Sebastian Fitzek und Sternchen Daniela Katzenberger hautnah in Frankfurt zu erleben.

Stolz vermeldete Martin Stangl, dass die letzten Einzelheiten für die Lesung mit Vatikanjournalist Andreas Englisch geklärt sind: Er wird am 23. November in Weiden wieder aus dem römischen Nähkästchen plaudern. Bereits im vergangenen Jahr war Englisch begeistert von der Resonanz seines Vortrags in der Max-Reger-Stadt. Der Vatikan-Insider: "Ich freue mich richtig auf Weiden."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.