Abwasseranlage für das Oberland
Freudenberg

Freudenberg. (gef) Der Gemeinderat tagt am Dienstag, 3. Februar, um 18 Uhr im Gemeindezentrum Hammermühle. Wichtiges Thema ist dabei die Abwasseranlage Oberland. Deren Planung wird vorgestellt, die Ausschreibung soll beschlossen werden. Zur Entscheidung steht auch an, welche Pumpwerke hier zum Zuge kommen sollen.

Das Gremium nimmt Stellung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Waldhausstraße I in der Gemeinde Kümmersbruck. Im Zusammenhang mit der Flurneuordnung und Dorferneuerung Greßmühle geht es um die Übernahme der Eigenleistung durch die Gemeinde. Eine Bauvoranfrage von Franz Fruth aus Schwand auf Errichtung eines Gärrestlagers in der Gemarkung Pursruck liegt vor. Die neuen Kommandanten der Feuerwehr Pursruck sind zu bestätigen.

Fensterbach Zahlreiche Anträge zu behandeln

Wolfring. Der Gemeinderat tritt am Dienstag, 3. Februar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Wolfring zusammen. Im öffentlichen Teil der Sitzung geht es um einen Antrag der Feuerwehr Dürnsricht auf Beschaffung eines Türöffnungssatzes. Von der Feuerwehr Högling liegt dem Gremium ein Antrag auf Kauf einer Wärmebildkamera vor.

Gemeinderat Harald Saffert fordert die Erweiterung des Gewerbegebietes Dürnsricht. Gemeinderat Thomas Pflamminger will die Investitionen in den Jahren 2014 bis 2019 bei einer Klausurtagung behandelt haben. Gemeinderat Erich Saffert verlangt den Erwerb der restlichen Fläche im Baugebiet Dürnsricht-Mitte.

Informationen von Bürgermeister Johann Schrott und eine nichtöffentliche Gemeinderatssitzung schließen sich an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.