Advent, Advent
Wochenvorschau

Weiden-Neustadt/WN. Der erste Adventssonntag liegt hinter uns. Wir sind also mitten drin in der "staden Zeit" und sehen uns schon im ersten Getümmel, wenn heute um 16.30 Uhr das erste Türchen des Adventskalendersam Alten Rathaus öffnet. Bis zum 24. Dezember wird täglich ein neues Fenster aufgeklappt. Zur Feierstunde erhält jedes Kind unter den Besuchern ein kleines Geschenk. Dafür sorgen die Fensterparten, allesamt Weidener Geschäftsleute.

Mit adventlicher Musik wartet am Mittwoch ab 15 Uhr die Franz-Grothe-Schule beim Vorspielnachmittag im Maria-Seltmann-Hausauf. Die "Neisteder Zoiglmusi spielt dann um 18 Uhr am Alten Rathausauf. Und um 19.30 Uhr kehrt "Drombusch"-Star Marion Kracht mit der romantischenKömödie "Auf ein Neues" auf die Bühne der Max-Reger-Hallezurück.

Die Kulturbühne lädt am Donnerstag ab 20 Uhr zur weihnachtlichen Lesung "Die Flucht nach Ägypten" mit Bernhard Setzwein in die Reger-Halle ein. Zum Adventssingen treffen sich um 18.30 Uhr Musikgruppen in der Volksbank-Schalterhalle. Das Blechbläserensemble "Bummbaradon" spielt am Freitag ab 18 Uhr beim Christkindlmarktauf.

Ein vorzeitiges Weihnachten erwartet alle Film- und Fotofreunde am Wochenende in der Max-Reger-Halle, wenn Leonhard Brenner am Samstag um 10 Uhr die "Fototage" eröffnet. Am Samstag um 16 Uhr besuchen St. Nikolaus und sein Knecht den Christkindlmarkt. Ebenfalls ein adventlicher Höhepunkt ist dann um 17 Uhr die offizielle Eröffnung der Weihnachtsausstellung im Neuen Rathaus. Die A-capella-Gruppe "Sing Out" startet um 18 Uhr auf dem Christkindlmarkt ihre musikalische Reise zur Einstimmung auf Weihnachten.

Zitat

"Geschäfte in Russland oder Israel und Syrien sind derzeit nicht möglich. Wo das Geld fehlt oder Bomben fallen, gehen die Menschen in kein Restaurant."

Christian Strootmann, Vorstandschef der BHS Tabletop AG über schwierige Märkte.

"Betriebsjubiläen, so sagt man, seien die einzigen Feste, bei denen man sich mit dem Segen des Chefs auf seinen Lorbeeren ausruhen darf."

Bernd Hummer, Bereichsleiter Personal- und Sozialwesen der BHS Tabletop AG.

Sie lesen heute

Kreisseite

Glückwunsch

Nicht nur mit Pauken und Trompeten, auch mit Gesang, Klavier und Saxofon feierte die NT-Hilfsaktion "Lichtblicke" bei einem Festabend in Neustadt 20-jähriges Bestehen. (Seite 30)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.